Folgen Sie der kma



 
TR

Gehälter von Klinikmanagern

Chefärzte verdienen deutlich mehr

Die Unterschiede bei den Einkommen von Krankenhausgeschäftsführern und Chefärzten sind weiterhin enorm.   weiter...

Münch-Stiftung

Diskussion mit Einhäupl, de Meo, Münch & Co

Am 18. Februar 2016 findet in München der erste Kongress der Stiftung Münch statt. Die Vorträge befassen sich mit verschiedenen Aspekten der Digitalisierung und wie sie sich auf die medizinische Versorgung und ärztliche Tätigkeit auswirkt.   weiter...

Frauen in der Gesundheitswirtschaft

Nur jeder dritte Führungsjob ist weiblich besetzt

Ulrike Ley: Das häufige Argument, viele Frauen hätten gar kein Interesse an Chefarztpositionen, lässt die Initiatorin von „Pro Quote in der Medizin” nicht gelten. „Die Frauen, die ich in Coachings erlebe, streben alle eine solche Position an.”

Drei Viertel aller Mitarbeiter im Gesundheitswesen sind weiblich. Im Management ist jedoch nur jede dritte Stelle mit einer Frau besetzt. Das zeigt eine Erhebung "Frauen in der Gesundheitswirtschaft" der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC).   weiter...

Deutscher Preis für Patientensicherheit

Bewerbungsfrist bis zum 15. November verlängert

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) vergibt 2016 zum dritten Mal den Deutschen Preis für Patientensicherheit. Die Bewerbungsfrist wurde verlängert und endet nun am 15. November 2015.   weiter...

Verdi kritisiert Krankenhausbetreiber

Helios steigert Gewinne auf Kosten des Personals

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat den Krankenhausbetreiber „Helios” scharf angegriffen. In einer Pressemitteilung wirft die Gewerkschaft dem Konzern vor, seine Gewinne auf Kosten der Beschäftigten zu steigern.   weiter...

Stiftung Gesundheit

Norbert Klusen übernimmt für Peter Oberender

Das Kuratorium der Stiftung Gesundheit hat mit Norbert Klusen einen neuen Vorsitzenden. Klusen war zuvor bereits Mitglied im Stiftungs-Rat. Er folgt im Amt auf den im Februar verstorbenen Peter Oberender.   weiter...

Entscheider-Reise in der USA

Konkrete Einblicke ins US-Gesundheitssystem

Die diesjährige Entscheider-Reise in San Francisco gewährte den Teilnehmern eine neue Sicht auf bekannte Themen – und einige hervorragende Sonnenuntergänge.   weiter...

Diana Lohmann

Angenehm dynamisch

Das Herzzentrum Leipzig gilt als eines der führenden weltweit. Wer ein solches Haus leitet, braucht Biss. Den besitzt Diana Lohmann. Bei der Helios-Managerin ist dieser idealer­weise mit einer Portion Demut gepaart.   weiter...

Krisenmanagement in Kliniken

"Risiken werden bewusst akzeptiert"

Mannheim, Delmenhorst, Bayreuth – die Skandale in Krankenhäusern häufen sich. Auf dem Gesundheitswirtschaftskongress in Hamburg ist im September Krisenmanagement Thema einer Gesprächsrunde. kma sprach vorab mit einem der Teilnehmer: Max Korff ist Vorstand des Mannheimer Unternehmens ZeQ und berät Kliniken in Strategie, Wirtschaftlichkeit und Prozessoptimierung sowie beim Risiko- und Krisenmanagement.   weiter...

Krankenhausstrukturgesetz

Kommunale Kliniken warnen vor der „Rasenmähermethode”

Die großen kommunalen Krankenhäuser in Deutschland wehren sich gegen das vor einer Woche vom Bundeskabinett beschlossene Krankenhausstrukturgesetz.   weiter...

Beraterbranche

zeb übernimmt Berliner Institut In.IAK

Die Managementberatung zeb hat die Trägerschaft des von Lutz Hammerschlag geleiteten Berliner Instituts für Innovative Arbeitsbedingungen im Krankenhaus (In.IAK) übernommen.   weiter...

Roland-Berger-Studie

Fast jeder zweite Klinikmanager erreicht Planvorgaben nicht

Die wirtschaftliche Lage deutscher Krankenhäuser verschlechtert sich weiter: Trotz steigender Umsätze konnte 2014 nur knapp jedes zweite Krankenhaus ein positives Jahresergebnis erreichen. Zu diesem Ergebnis kommt die Unternehmensberatung Roland Berger nach einer Befragung von Vorständen und Geschäftsführern der 400 größten deutschen Krankenhäuser, meist in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.   weiter...

Pflegekammer in Bayern

Gesundheitsministerin Huml bleibt bei Nein

Im Streit um die richtige Interessenvertretung für Bayerns Pflegekräfte will Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) ihren Plan für eine neue Körperschaft des öffentlichen Rechts vorantreiben.   weiter...

kma-Aprilausgabe

Der Ruf nach umfassenden MRE-Screenings wird lauter

Die neue kma ist da und liefert viele spannende Geschichten rund ums Krankenhausmanagement: Das Klinikum Oldenburg erklärt, was es aus den Patientenmorden von Krankenpfleger Niels Högel gelernt hat. Außerdem beleuchten wir den Umgang mit Flüchtlingen - viele Kliniken wollen helfen, bleiben aber auf den Behandlungskosten sitzen und stoßen auch bei der Behandlung an ihre Grenzen. Zwei Ärzte von morgen erzählen, was sie über Telemedizin, Datenschutz und der Google-Recherche von Patienten halten. Und unsere Titelgeschichte beschäftigt sich mit der Frage, wie ein vernünftiges MRE-Screening in Kliniken aussehen könnte.   weiter...

Bund-Länder-Arbeitsgruppe

Rote Karte für den Medizinischen Dienst

Die Saarländische Krankenhausgesellschaft (SKG) lehnt die derzeit diskutierte Ausweitung der Kontrollrechte für den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) strikt ab. Das berichtet die "Saarbrücker Zeitung"   weiter...