HIV

Flüchtlingszustrom wirkt sich auf Neudiagnosen aus

Die Zahl der HIV-Neudiagnosen ist in Deutschland gestiegen. Dafür gibt es mehrere Gründe - auch die steigenden Flüchtlingszahlen.   weiter...

DKFZ Heidelberg

Wolfgang Wick ist neuer Vorstand

Der Neuroonkologe Wolfgang Wick ist zum neuen wissenschaftlichen Vorstand und Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ)in Heidelberg bestellt worden. Das teilte das DKFZ-Kuratorium mit.   weiter...

Streik ausgesetzt

Charité und Verdi einigen sich auf Eckpunkte

Charite Altbau Innere Medizin

Zehn Tage habe Mitarbeiter der Charité die Arbeit niedergelegt, um Personal zu fordern. Nun haben die Klinik und Verdi sich geeinigt: Eckpunkte zum Personalschlüssel sollen die Grundlage für den künftigen Tarifvertrag werden.   weiter...

KBV

Gassen kritisiert Regierungspläne für mehr Landärzte

Die Pläne der Bundesregierung, mehr Ärzte auf dem Land anzusiedeln, laufen nach Ansicht des Vorsitzenden der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, ins Leere.   weiter...

KV Sachsen-Anhalt

Bisher geringe Resonanz auf Landärzte-Studienprogramm

Auf Kosten der Kassenärztlichen Vereinigung an einer Privatuniversität Medizin studieren: Nur zehn Kandidaten haben bislang auf dieses Angebot der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) reagiert, die mit dem Programm unter Abiturienten neue Landärzte gewinnen will.   weiter...

Bund-Länder-Arbeitsgruppe

Test zur Aufnahme der Telemedizin in Regelversorgung

Die Gesundheitsminister der Länder wollen mit dem verstärkten Einsatz von Telemedizin Patienten und Ärzte entlasten und zugleich die Betreuung verbessern.   weiter...

EHEC

Kind mit Infektion im Krankenhaus

Ein Schulkind aus der Gemeinde Allensbach hat sich mit dem Ehec-Erreger infiziert und liegt im Krankenhaus.   weiter...

Herzmediziner

Schluss mit der Überversorgung!

Die Internisten haben kürzlich angekündigt, eine Liste mit häufig unnötigen medizinischen Maßnahmen zu veröffentlichen. Nun protestieren auch die Herzmediziner gegen Überversorgung.   weiter...

Impflücken schließen

Gröhe fordert gemeinsame Kraftanstrengung

Hermann Gröhe

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat Ärzten, Kitas, Schulen und Eltern zu einer gemeinsamen Kraftanstrengung aufgerufen, um die Impflücken zu schließen.   weiter...

Uniklinik Großhadern in München

Prüfer rügen Verstöße bei Wartelisten für Herztransplantation

Die Prüfungskommission für Organtransplantationen hat dem Münchner Universitätsklinikum Großhadern wiederholte Regelverstöße bei Wartelisten für schwer Herzkranke vorgeworfen.   weiter...

TK-Studie

Apps bahnen sich den Weg in die Gesundheitsversorgung

Der Trend zu "Wearables" und "Selftracking" ist keine bloße Spielerei, sondern stärkt den selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Umgang mit der Gesundheit: Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Uniklinik Freiburg im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK).   weiter...

Cannabis in Israel

Auch Kinder werden mit dem Stoff therapiert

Die Wirkung von medizinischem Cannabis ist umstritten. Ausgerechnet im kleinen Israel schwören Tausende Patienten darauf. Auch Kinder bekommen das Mittel verschrieben - teils mit erstaunlichem Erfolg.   weiter...

Mers

Patient erliegt Folgeerkrankung

Der 65-jährige Mann, der sich im Februar mit dem Mers-Virus infiziert hatte, ist in der Nacht zum 6. Juni im Krankenhaus in Ostercappeln gestorben. Das teilten die Niels-Stensen-Kliniken mit.   weiter...

Brustkrebs

Uniklinik Freiburg entwickelt neue Diagnosemethode

Forscher der Klinik für Frauenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg haben einen Ansatz entwickelt, Brustkrebs anhand von Urinproben nachzuweisen. Anhand der Mikro-RNA-Zusammensetzung im Urin konnten die Wissenschaftler mit einer Sicherheit von 91 Prozent feststellen, ob ein Proband gesund oder krank war.   weiter...

Multiresistente Keime

Forscher entwickeln "Killer-Protein" gegen MRSA

Im Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) bereiten Wissenschaftler der Universitäten Tübingen, Münster und München gemeinsam mit der Firma Hyglos die klinische Prüfung eines Wirkstoffs gegen den gefürchteten Krankenhauskeim Staphylococcus aureus vor. Die prophylaktische Behandlung der Nasenbesiedlung könnte einer Ausbreitung insbesondere von MRSA in Kliniken entgegenwirken, hoffen die Forscher.   weiter...