Tagesspiegel

Montgomery will Präsident der Bundesärztekammer werden

Der scheidende Vorsitzende der Ärztegewerkschaft Marburger Bund, Frank Ulrich Montgomery, hat seinen Hut für den Vorsitz bei der Bundesärztekammer in den Ring geworfen.

“Wer Vizepräsident wird, muss sich auch zutrauen, der gesamten deutschen Ärzteschaft vorstehen zu können. Ansonsten ist er fehl am Platz”, sagte Montgomery dem “Tagesspiegel” (Freitag). Montgomery ist derzeit Vizepräsident der Bundesärztekammer.

dpa