München

Betreuungsgericht will Psychopharmaka in der Pflege reduzieren

Das Betreuungsgericht München will mit einem neuen Modell für weniger Psychopharmaka in der Pflege sorgen.   weiter...

Gesetzentwurf zur Pflegereform

Mehr Geld durch höhere Beiträge

Das Bundeskabinett hat umfassende Veränderungen in der Altenpflege beschlossen. Angehörige, Betroffene und Pfleger sollen ab 2015 von höheren Leistungen und mehr Betreuungspersonal profitieren. Im Gegenzug steigen die Pflegebeitragssätze.   weiter...

Hohe Abbrecherquote

Jeder Dritte bricht Krankenpflegehelferausbildung in Sachsen ab

In Sachsen hat in den vergangenen beiden Jahren fast jeder dritte angehende Krankenpflegehelfer die Ausbildung abgebrochen.   weiter...

Überschuss

Rekordreserve bei der Pflegeversicherung

Nach einem Überschuss von knapp 630 Millionen Euro im vergangenen Jahr hat die Pflegeversicherung eine Rekordreserve von 6,2 Milliarden Euro angesammelt.   weiter...

Pflegeversicherung

Knapp 630 Millionen Euro Überschuss

Die soziale Pflegeversicherung hat das Jahr 2013 mit einem deutlichen Gewinn abgeschlossen. Ihren Ausgaben von 24,3 Milliarden Euro standen Einnahmen von 25 Milliarden Euro gegenüber.   weiter...

Tag der Pflege

Bundesverband: Klinikpflege gerät aus dem Fokus

Am internationalen Tag der Pflege mahnt der Bundesverband Pflegemanagement Gesundheitsminister Gröhe, das geplante Berufsgesetz endlich umzusetzen und die Klinikpflege stärker zu berücksichtigen.   weiter...

Pflegenotstand

Kostenlose Pflegeausbildung solle Personalmangel beheben

Mit einer kostenlosen Pflegeausbildung wollen Bund und Länder den Pflegenotstand eindämmen. Alten- und Krankenpfleger sollen dabei zudem eine einheitliche Ausbildung absolvieren.   weiter...

Entbürokratisierung

Pflege soll von unnötigem Papierkram befreit werden

Bürokratie im Heim und beim Pflegedienst nimmt den Pflegern wertvolle Zeit zur Beschäftigung mit den Menschen - doch ohne geht es auch nicht. Nun soll der bürokratische Aufwand auf das Nötige beschränkt werden.   weiter...

Klinik für Psychiatrie in Rudolstadt

Krankenhaus-Pfleger soll Patienten misshandelt haben

Ein Pfleger soll in der Klinik für Psychiatrie in Rudolstadt Patienten körperlich misshandelt haben. Kliniksprecher Stephan Breidt sagte am Donnerstag, Opfer seien überwiegend ältere Patienten mit Erkrankungen wie Demenz gewesen.   weiter...

Pflegereform

Regierung will Milliarden in Pflegefonds stecken

Mehr als eine Milliarde Euro pro Jahr sollen ab 2015 in den geplanten Vorsorgefonds für später steigenden Bedarf an Altenpflege fließen.   weiter...

Protestaktion

Rund 1.000 Krankenhaus-Mitarbeiter demonstrieren für mehr Gehalt

Ein Warnstreik der Pflegekräfte hat die Krankenversorgung in Hamburg eingeschränkt. Rund 1.000 Krankenhaus-Mitarbeiter beteiligten sich nach Angaben der Gewerkschaft Verdi an einer Kundgebung im Stadtteil St. Georg.   weiter...

Reformpläne

Bis zu 100 Millionen Euro pro Jahr für Pflegeauszeit

Arbeitnehmer, die einen Pflegeplatz für Angehörige organisieren und deshalb eine Auszeit nehmen müssen, können ab Januar 2015 mit Lohnersatz aus der gesetzlichen Pflegeversicherung rechnen.   weiter...

Aufstellung des Gesundheitsministeriums

BMG plant deutlich höhere Pflege-Leistungen

Die Koalition erwägt eine deutliche Erhöhung der Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung. Das zeigt eine Aufstellung des Bundesgesundheitsministeriums zur Pflegereform.   weiter...

Zusammenlegung

Bündnis wirbt für Erhalt der Altenpflegeausbildung

Ein Bündnis von Berufsverbänden hat sich in Hannover für den Erhalt der eigenständigen Altenpflegeausbildung starkgemacht.   weiter...

Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz

Pflegepreis 2014 mit 10.000 Euro dotiert

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz schreibt erstmals einen mit 10.000 Euro dotierten Pflegepreis aus. „Mit dem Preisgeld sollen insgesamt drei Nachwuchswissenschaftler aus Rheinland-Pfalz ausgezeichnet werden, die mit ihren Abschlussarbeiten zur Zukunftssicherung der Pflege beitragen”, erklärt VdK-Landesverbandsvorsitzender Willi Jäger.   weiter...