Transplantationsmedizin

Leopoldina empfiehlt Neuordnung

Organtransplantation OP Behälter Human Organs

Nach mehreren Skandalen bei Organstransplantationen in Deutschland fordert die Natioanle Akademie der Wissenschaften ein Umdenken in der Transplantationsmedizin. In einem Diskussionspapier schlagen die Wissenschaftler zahlreiche Änderungen der bestehenden Praxis vor. Bei der Bundesärztekammer ist man über den Vorstoß verärgert.   weiter...

Multiresistente Keime

Gröhe erwägt verpflichtenden Test für Patienten

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will im Kampf gegen multiresistente Keime die Hygienevorschriften weiter verschärfen. Das Ministerium legte dazu jetzt einen 10-Punkte-Plan vor, der unter anderem schärfere Meldepflichten bei der Früherkennung von multiresistenten Keimen vorsieht.
   weiter...

Finanzierung

Bayern will Verteilmodus aus Gesundheitsfonds ändern

Die bayerische Landesregierung will die Verteilung der Gelder aus dem Gesundheitsfonds neu regeln.   weiter...

Niedersachsen

Maßnahmenpaket gegen Patiententötungen

Cornelia Rundt, Gesundheitsministerin Niedersachsen

Ein anonymes Meldesystem, schärfere Arzneimittelkontrollen und erweiterte Leichenschauen sollen Mordserien wie am Klinikum Delmenhorst künftig verhindern. Niedersachsens Gesundheitsministerin hat jetzt ein Maßnahmenbündel zur Stärkung der Patientensicherheit vorgestellt.   weiter...

Asylbewerber

Behandlung ohne Bürokratie

Asylbewerber können möglicherweise schon bald unbürokratischer Gesundheitsleistungen in Anspruch nehmen. Bund und Länder beraten über ein Gesamtkonzept, das unter anderem Gesundheitskarten für Flüchtlinge vorsieht. Für die Krankenhäuser könnte dies weniger Komplikationen bei der Abrechnung bedeuten.   weiter...

Versorgungssicherheit

Landtag will Niedersachsens Krankenhausplanung neu ausrichten

Angesichts des demografischen Wandels im Lande soll Niedersachsens Krankenhausplanung neu ausgerichtet werden. Ein entsprechender Antrag von SPD und Grünen wurde am Mittwoch vom Landtag in Hannover gebilligt.   weiter...

Vergütung von Screenings

Schleswig-Holstein beschließt Bundesratsinitiative

Die Landesregierung Schleswig-Holstein hat eine Bundesratsinitiative zur Vergütung von Screenings beschlossen. Mit der Iniatiative soll die Bekämpfung von multiresistenten Keimen Krankenhäusern verbessert werden.   weiter...

Palliativmedizin

Montgomery fordert zügigen Ausbau

Bundesärztekammerpärsident Frank Ulrich Montgomery hat das geplante neue Hospiz- und Palliativgesetz begrüßt, gleichzeitig aber eine zügige Umsetzung des Gesetzes angemahnt.    weiter...

Sachsen-Anhalt

Kommunale und landeseigene Kliniken gründen Verband

Acht kommunale und landeseigene Krankenhäuser in Sachsen-Anhalt haben sich in einem Verband zusammengeschlossen. Die Kliniken wollen künftig in Fragen einer hochwertigen medizinischen Versorgung mit einer Stimme sprechen, teilte der neue Verband mit.   weiter...

Hohe Durchfallquote

Viele ausländische Ärzte scheitern am Sprachtest in Rheinland-Pfalz

Für viele ausländische Ärzte ist der seit rund zweieinhalb Jahren verpflichtende Sprachtest für Mediziner in Rheinland-Pfalz eine unüberwindbare Hürde.   weiter...

Ärztemangel

In Nordthüringen droht Unterversorgung

In Thüringen droht aus Sicht der Kassenärztlicher Vereinigung (KV) und gesetzlichen Krankenkassen erstmals offiziell die Unterversorgung mit Hals-Nasen-Ohren- und Hautärzten.   weiter...

Flüchtlingsmedizin

Berliner Malteser behandeln 9.500 Patienten ohne Krankenschein

Die Berliner Malteser Migranten Medizin hat im Jahr 2014 rund 9.500 Patienten ohne Krankenversicherung versorgt. Darunter waren unter anderem Menschen ohne Papiere, Flüchtlinge und Arbeitsmigranten, so Sprecher Matthias Nowak.   weiter...

Krankenhausreform

IGES fordert monistische Investitionsfinanzierung

Seit Jahren hinken die Bundesländer bei den notwendigen Investitionen für Kliniken hinterher. Das Institut für Gesundheits- und Sozialfoschung (IGES) plädiert deshalb für neue Wege bei der Investitionsfinanzierung.   weiter...

Patientensicherheit

Verdi warnt vor zu dünner Nachtdienst-Besetzung in Kliniken

Die Gewerkschaft Verdi warnt vor einem ständigen Engpass bei Pflegekräften in deutschen Krankenhäusern.   weiter...

Strukturreform

SPD will Änderungen an Gröhes Versorgungsstärkungsgesetz

Gesundheitsminister Gröhe wird wegen seinen Reformplänen für die medizinische Versorgung nicht nur von den Ärzten angegangen. Auch der Koalitionspartner SPD verlangt Änderungen.   weiter...