Reha

Aktion "Grüner Apfel" in Berlin

Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (Degemed) setzt vor dem Reichstag ein Zeichen für die Reha.   weiter...

Krankenhausplan 2016

Berliner Senat will mehr Klinikbetten schaffen

Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) hat Eckpunkte des Berliner Krankenhausplans vorgestellt. Kritik hagelte es für die Berliner Uniklinik Charité.   weiter...

Kaiserschnitte

In Deutschland fast doppelt so hohe Quote wie in Schweden

Mit den Risiken einer Kaiserschnitt-Entbindung befasst sich die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage.   weiter...

Nutzenbewertung

TK sieht bis zu zwei Milliarden Euro Einsparpotenzial bei Arzneimitteln

Die Techniker Krankenkasse (TK) geht davon aus, dass durch eine konsequente Überprüfung des Nutzens bestehender Arzneimittel erhebliche Kosten eingespart werden können.   weiter...

Ebola-Verdachtsfall in Berlin

"Alarmkette hat funktioniert"

Der Ebola-Verdacht in Berlin hat sich aller Voraussicht nach nicht bestätigt.   weiter...

IT-Sicherheitsgesetz

Minister will digitale Infrastruktur zur sichersten der Welt machen

Wenn Hacker die IT-Systeme von Banken oder Wasserwerken angreifen, könnte das schwerwiegende Folgen haben. Daher treibt Innenminister de Maizière ein Gesetz zu Mindestanforderungen voran.   weiter...

Fünf Milliarden zu wenig

Kassenärzte vor Honorarverhandlungen

Die niedergelassenen Ärzte in Deutschland gehen mit Forderungen im Gesamtvolumen von bis zu fünf Milliarden Euro in die Honorarverhandlungen mit den Krankenkassen.   weiter...

Wunschzeitpunkt

Ärzteverband dämpft Erwartungen an Termingarantie für Patienten

Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, hat die Erwartungen von Politik und Patienten an eine Termingarantie in Arztpraxen gedämpft   weiter...

Systemzuschlag

Gröhe gibt Unikliniken einen Korb

Bundesgesundheitsminister Herrmann Gröhe (CDU) lehnt einen Systemzuschlag für Universitätsklinika weiterhin strikt ab. „Abstrakten Systemzuschlägen ohne Leistungsbezug stehe ich kritisch gegenüber”, stellte der Minister in einem Interview mit dem Verband der Universitätsklinika (VUD) noch einmal klar. Gleichzeitig stellte aber er einzelne Verbesserungen in Aussicht.   weiter...

Fallzahlen

BKK beklagt enormen Anstieg der Behandlungskosten

Die bayerischen Betriebskrankenkassen halten die Mengenentwicklung in bayerischen Krankenhäusern für "zunehmend problematisch". Die Ausgaben für die medizinische Versorgung seien binnen zehn Jahren um 40 Prozent gestiegen Es sei an der Zeit, das Versorgungssystem grundsätzlich zu überdenken, fordert die BKK-Landesvorsitzende Sigrid König.   weiter...

Qualitätsoffensive

Senat will Qualität von Behandlung in Krankenhäusern steigern

Der Hamburger SPD-Senat will die Qualität von Behandlungen in Krankenhäusern steigern. Dazu beschloss er am Dienstag eine Neufassung des Hamburgischen Krankenhausgesetzes.   weiter...

Notaufnahme

Die Linke spricht schlechte Vergütung im Bundestag an

Die Notaufnahmen der Krankenhäuser rücken mehr und mehr ins öffentliche Interesse. Nach einem umfangreichen Artikel in der „Zeit” kritisiert jetzt auch die Bundestagsfraktion Die Linke den Personalmangel und die mangelhafte Vergütung in deutschen Notaufnahmen.   weiter...

IT im Gesundheitswesen

Etappensieg für die Interoperabilität

Die Planungsstudie Interoperabilität ist abgeschlossen, nun geht es an die Umsetzung. „Die Ergebnisse der Planungsstudie werden in die Arbeiten für das eHealth-Gesetz einfließen”, sagte Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU).    weiter...

Pflegereform

Wirtschafts-Institut hält Pflege-Vorsorgefonds für unzureichend

Der von der Koalition geplante Vorsorgefonds in der Pflegeversicherung bringt nach Ansicht des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) kaum etwas.   weiter...

Forschungsbericht

Fallzahlen steigen mit Höhe der Vergütung

Krankenhäuser entscheiden sich verstärkt für eine Behandlungsmethode, wenn diese besser vergütet wird. Das zeigt ein heute veröffentlichter Forschungsbericht. Die Ergebnisse werden von den Spitzenverbänden der Kassen und der Krankenhäuser ganz unterschiedlich interpretiert.   weiter...