Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands

VKD initiiert Reha-Lobby-Verband

Auf Initiative des Verbands der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) hat sich in Nordrhein-Westfalen (NRW) die Landesarbeitsgemeinschaft der Reha-Leistungserbringer NRW (LAG MedReha NRW) gegründet.   weiter...

Neue Honorare

Kassenärzte bekommen 800 Millionen mehr

Nach einer der zügigsten Honorarverhandlungen haben sich niedergelassene Ärzte und Krankenkassen für 2015 auf eine Anhebung der Vergütung um 800 Millionen Euro geeinigt. Das ist deutlich weniger als die Forderung von 5 Milliarden Euro, mit der die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) vor einer Woche in die erste Verhandlungsrunde gegangen war.   weiter...

Gesetz zur Tarifeinheit

Andrea Nahles will Dampf machen

Die Bundesregierung will beim geplanten Gesetz zur Tarifeinheit für mehr Betriebsfrieden in Unternehmen Dampf machen.   weiter...

Verhandlung erfolgreich

Ärzte und Kassen einigten sich auf Honorarplus für 2015

Die Vertreter der Kassenärzte und der Krankenkassen haben sich in der zweiten Verhandlungsrunde auf die Honorare für 2015 geeinigt.   weiter...

Frühchenversorgung

DKG fordert 130 Millionen Euro für neue Fachpfleger

Eine Befragung von 163 Perinatalzentren legt nahe, dass die Kliniken 2.500 zusätzliche Fachpflegekräfte, die jährlich rund 130 Millionen Euro kosten, benötigen.   weiter...

Honorarverhandlungen

Kassen und Ärzte von einer Einigung noch weit entfernt

Vetreter von Kassenärzten und Krankenkassen treffen sich zur zweiten Runde der Honorarverhandlungen für 2015. Nach dem ersten Treffen lagen die Positionen noch weit auseinander.   weiter...

GKV-Papier

Arbeiten Kassen an eigenen Ärzterankings?

Laut "Bild"-Zeitung wollen die Krankenkassen in Zukunft selbst Ärzterankings veröffentlichen.   weiter...

Lukrative Russen

Baden-Baden ist sauer auf Uniklinik Freiburg

Die Uniklinik Freiburg hat eine Repräsentanz in Baden-Baden eröffnet und erregt damit die Gemüter der Kurstadt.   weiter...

Ärztehonorierung

"Fünf Milliarden mehr sind irrwitzig"

Christopher Hermann, Landeschef der AOK-Baden-Württemberg, empfielt eine generelle Entlohnung der niedergelassenen Ärzte nach dem Modell des baden-württembergischen Hausärztevertrags.   weiter...

Betrugsverdacht bei Organspenden

Staatsanwalt ermittelt im Berliner Herzzentrum

Gegen das Deutsche Herzzentrum Berlin wird wegen des Verdachts des Betrugs bei Herzspenden ermittelt.   weiter...

Statistisches Bundesamt

Verweildauer hat sich verkürzt

Ein Klinikaufenthalt hat im vergangenen Jahr in Deutschland durchschnittlich 7,5 Tage gedauert.   weiter...

Reha

Aktion "Grüner Apfel" in Berlin

Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (Degemed) setzt vor dem Reichstag ein Zeichen für die Reha.   weiter...

Krankenhausplan 2016

Berliner Senat will mehr Klinikbetten schaffen

Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) hat Eckpunkte des Berliner Krankenhausplans vorgestellt. Kritik hagelte es für die Berliner Uniklinik Charité.   weiter...

Kaiserschnitte

In Deutschland fast doppelt so hohe Quote wie in Schweden

Mit den Risiken einer Kaiserschnitt-Entbindung befasst sich die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage.   weiter...

Nutzenbewertung

TK sieht bis zu zwei Milliarden Euro Einsparpotenzial bei Arzneimitteln

Die Techniker Krankenkasse (TK) geht davon aus, dass durch eine konsequente Überprüfung des Nutzens bestehender Arzneimittel erhebliche Kosten eingespart werden können.   weiter...