Warnstreik in Hamburg

1.500 Pflegekräfte gehen auf die Straße

Am heutigen Donnerstag hat es einen zweiten Warnstreik an Hamburger Krankenhäusern gegeben. Mit Transparenten protestierten sie für ein Gehaltsplus von 3,5 Prozent sowie zusätzlich 150 Euro für jeden Beschäftigten.   weiter...

Blick in die Zukunft

Regierung führt für Gesetzesvorhaben „Demografie-Check” ein

Die Bundesregierung unterzieht nach einem Zeitungsbericht künftig alle ihre Projekte einem internen „Demografie-Check”.   weiter...

Tarifverhandlungen

Verdi-Tarifkommission berät über Urabstimmung an Unikliniken im Südwesten

Ein unbefristeter Streik der nicht-ärztlichen Beschäftigten an den Unikliniken im Südwesten rückt näher.   weiter...

Gesetzgeberisches Unterlassen

Verband will mit Musterklagen in Karlsruhe bessere Pflege erzwingen

Der Sozialverband VdK will wegen „grundrechtswidriger Zustände” im deutschen Pflegesystem das Bundesverfassungsgericht anrufen.   weiter...

Tarifverhandlungen

Verdi ruft zum zweiten Warnstreik an Hamburgs Krankenhäusern auf

Die Gewerkschaft Verdi hat im Tarifkonflikt um die Bezahlung von Pflegekräften für diesen Donnerstag zum zweiten Warnstreik an Hamburgs Krankenhäusern aufgerufen.   weiter...

Alexander Schweitzer

CDU wirft Gesundheitsminister nach Anruf Vetternwirtschaft vor

Nach einem Anruf beim Pfalzklinikum in Klingenmünster muss sich der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Alexander Schweitzer (SPD) gegen den Vorwurf der Vetternwirtschaft verteidigen.   weiter...

Investitionsfinanzierung

Saar-Minister plädiert für Bund-Länder-Fonds

Der saarländische Gesundheitsminister Andreas Storm (CDU) will sich für einen Strukturfonds mit Bundes-Beteiligung einsetzen, um den Investitionsstau im deutschen Gesundheitswesen zu lindern.   weiter...

Pflegereform

Huml will Pflegeausbildung über bundesweiten Fonds finanzieren

Vielerorts im Land fehlen Pflegekräfte. Das soll sich ändern - auch durch eine kostenlose Ausbildung. Gesundheitsministerin Huml schlägt zur Finanzierung einen Ausbildungsfonds vor, der sich aus vielen Quellen speisen soll - vielleicht teilweise auch aus Steuermitten.   weiter...

Gröhe gegen mehr Bundesmittel

Verhandlungen zu Klinikreform starten

Bund und Länder wollen die deutschen Krankenhäuser in einer großen Klinikreform zu höherer Qualität drängen und besser bezahlen.   weiter...

Bund-Länder-Treffen

Kliniken fordern Reformen bei Finanzierung

Mehr als jedes zweite Krankenhaus in Deutschland schreibt rote Zahlen. In vielen Regionen kämpfen Kommunen um den Erhalt der Kliniken vor Ort. Bund und Länder beraten nun über die Finanzierung.   weiter...

Beschluss

Medikamententests in Europa werden leichter

Pharma-Firmen sollen künftig leichter grenzüberschreitende Medikamententests in Europa machen können. Entsprechende Regeln beschlossen die EU-Agrarminister am Montag in Luxemburg.   weiter...

Einkaufstour

Verdi warnt vor Privatisierungswelle bei kommunalen Kliniken

Die Gewerkschaft Verdi befürchtet aufgrund der miserablen Finanzlage der kommunalen Kliniken im Südwesten eine Privatisierungswelle.   weiter...

Altpeter

Südwesten hat Hausaufgaben beim Bettenabbau gemacht

Gesundheitsministerin Katrin Altpeter (SPD) sieht keine Notwendigkeit, den Abbau von Krankenhausbetten im Südwesten zu forcieren.   weiter...

Änderung des umstrittenen Entgeltsystems

Mehr Geld für Behandlung von Schizophrenie, Depression oder Sucht

Werden Menschen mit schweren psychischen Leiden zu schnell aus der Klinik entlassen? Änderungen am Bezahlsystem sollen nun falschen Anreizen entgegenwirken - trotzdem gibt es weiter Streit.   weiter...

US-Gesundheitsreform

Nach Mega-Pannen tritt US-Gesundheitsministerin Sebelius zurück

Nach einer peinlichen Pannenserien bei der Umsetzung der Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama tritt US-Gesundministerin Kathleen Sebelius zurück.   weiter...