BVITG

Verband fordert gesetzliche Stärkung der IT im Gesundheitswesen

Der Bundesverband Gesundheits-IT (BVITG) fordert von Politik und Krankenkassen, der IT-Versorgung im Gesundheitswesen einen größeren Stellenwert einzuräumen und finanziell auf die Sprünge zu helfen.   weiter...

Papierlos und elektronisch signiert

Freigabe für digitale Labor-Überweisungsscheine

Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein hat der laboratoriumsmedizin köln die Freigabe zum Einsatz eines Verfahrens zur digitalen Signatur von Überweisungsscheinen erteilt.   weiter...

Dell-Himss-Studie

Krankenhäuser erkennen den Nutzen von IT

Für Krankenhäuser in Deutschland ist die IT mehr als ein reiner Kostenfaktor. Sie sehen den Vorteil, durch IT die interne Kommunikation zu verbessern und die Verwaltung effizienter zu gestalten. Das ist eines der Ergebnisse einer von Dell initiierten Umfrage in deutschen Kliniken.   weiter...

Telemedizin

T-Systems und Carus Consilium machen ernst

In Ostsachsen starten die Gesundheitsregion Carus Consilium Sachsen und T-Systems das bisher größte deutsche Telemedizin-Projekt. Geplant ist eine offene Plattform für diverse Anwendungen, die am Ende in die Regelversorgung übergehen kann.   weiter...

KGMV

Krankenhausgesellschaft mahnt sensiblen Umgang mit Patientendaten an

Die Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (KGMV) achtet zunehmend auf den Datenschutz von Patienten.   weiter...

Digitalisierung und Vernetzung

Deutsche Krankenhäuser hinken hinterher

Pünktlich zur Conhit, der Messe für Gesundheits-IT nächste Woche in Berlin, fördert eine Studie im Auftrag der EU-Kommission ein bedenkliches Ergebnis zutage: Kliniken hierzulande schneiden im Vergleich mit Krankenhäusern in anderen europäischen Ländern schlechter ab insbesondere bei der elektronischen Übermittlung von Befunden, Patientenbriefen und Laborergebnissen an Ärzte, Krankenkassen oder andere externe Akteure.   weiter...

PwC Studie

Studie bescheinigt deutschen Kliniken Schwächen bei Datensicherheit

Deutsche Krankenhäuser haben laut einer neuen Studie Schwächen bei der Sicherheit sensibler Patientendaten. So sei eine Verschlüsselung gespeicherter Patientendaten nur in 40 Prozent der deutschen Kliniken üblich.   weiter...

Gesundheits-IT

Dänemark als Partnerland der conhIT 2014

Dänemark ist offizielles Partnerland der "conhIT - Connecting Healthcare IT". Vom 6. bis 8. Mai präsentieren 32 dänische Aussteller das ganze Spektrum nationaler Kompetenzen im Gesundheits-IT-Bereich, darunter etablierte Mittelständler, kreative Startups, Forschungsprojekte sowie Initiativen und Investmentorganisationen.   weiter...

Bewertungsportale

Klinik-Suche per Mausklick soll besser werden

Patienten in Deutschland sollen nach dem Willen der Betreiber anerkannter Informationsportale ihr Krankenhaus künftig in Bestenlisten aussuchen können.   weiter...

Einheitliche Regeln

EU-Kommission startet öffentliche Befragung zu Gesundheits-Apps

Tipps zur Ernährung, den Blutdruck messen oder Entspannungstechniken lernen: Das geht mittlerweile per App auf dem Mobiltelefon oder Computer. Die EU-Kommission denkt jetzt über Regeln für solche Anwendungen nach.   weiter...

HIMSS Europe

Vier weitere Kliniken in Europa arbeiten papierlos

Auf der World of Health IT Konferenz (WoHIT) in Nizza sind vier europäische Kliniken mit dem HIMSS-Award für papierlose Krankenhäuser ausgezeichnet worden.   weiter...

Gesundheits-IT

Ministerin Steffens eröffnet Anwenderzentrum für Telematik und Telemedizin

Beschäftigte aus dem Gesundheitswesen und andere Interessierte können ab dem 04.04.2014 im Zentrum für Telematik und Telemedizin Bochum in die digitale Welt des Gesundheitssystems eintauchen.   weiter...

Medizinprodukte

EU-Parlament fordert schärfere Regeln

Als Folge aus dem Skandal um fehlerhafte Brustimplantate will das Europaparlament die Regeln für die Zulassung von Medizinprodukten verschärfen.   weiter...

Kis-Markt

Siemens erhält zwei Großaufträge aus Holland

Siemens

Siemens soll an zwei holländischen Unikliniken das Krankenhausinformationssystem Soarian Clinical einführen. Die zwei Großaufträge haben zusammen ein Volumen von 50 Millionen Euro, erklärt das Unternehmen.   weiter...

Entscheiderfabrik

"Alle Mitarbeiter müssen umdenken"

Achim Schäfer, Geschäftsführer des Medizinischen Zentrums (MZG) in Bad Lippspringe, war Gastgeber Im Interview beschreibt er seine erfolgreiche Strategie zur Erlössicherung mithilfe von "IT".   weiter...