Siemens

Hermann Requardt scheidet aus Vorstand aus

Die Neuordnung bei Siemens zieht einen weiteren Führungsumbau nach sich. So scheidet der für die Medizintechnik zuständige Vorstand Hermann Requardt im gegenseitigen Einvernehmen aus dem Gremium und der Führung des Geschäfts aus und "ermöglicht so den Generationswechsel zum Start des neuen Healthcare-Unternehmens", wie der Elektrokonzern nach einer Aufsichtsratssitzung am späten Montagabend in München mitteilte.   weiter...

Höhere Dividende

Fresenius-Chef bestätigt Ziele für 2014

Der Medizinkonzern Fresenius hat seine Geschäftsziele für 2014 bestätigt. "Die Prognose steht", sagte Vorstandschef Ulf Schneider in einem Interview mit der Wirtschaftszeitung Euro am Sonntag.   weiter...

Führungsspitze wird neu strukturiert

Pharma-Manager Klinger neuer Finanzvorstand bei Ameos

Klinger, Olaf, Ameos

Der Diplom-Kaufmann kommt vom Darmstädter Chemie- und Pharmaunternehmen Merck, wo er seit 2002 in verschiedenen leitenden Funktionen tätig war. Als Finanzvorstand verantwortet er neuerdings zugleich die IT.   weiter...

Medizintechnik

ZVEI erwartet Produktionsplus von 1,5 Prozent

Für das Gesamtjahr 2015 rechnet der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) mit einem Anstieg der preisbereinigten deutschen Elektroproduktion um anderthalb Prozent.   weiter...

E-Health

IT-Leiter arbeiten in CDU-Wirtschaftsverband mit

Der Bundesverband der Krankenhaus-IT-Leiterinen/Leiter (KH-IT) arbeitet zukünftig in der neu geschaffenen Fachkommission "Digital Health" des Wirtschaftsrates Deutschland mit. Das berichtet das "KH-IT Journal".   weiter...

Krebsmedikamente

Roche übernimmt US-Spezialisten für Krebsdiagnostik

Roche

Der Pharmakonzern Roche baut seine Krebsmedikamentenforschung aus und übernimmt dazu das US-Biotechnollogieunternehmen Foundation Medicine (FMI). Für die Übernahme von bis zu 56,3 Prozent der Anteile des Krebsdiagnostikspezialisten will Roche rund eine Milliarde US-Dollar zahlen.
   weiter...

Stepstone-Umfrage

Ärzte bleiben Deutschlands Top-Verdiener

Mit einem Durchschnitts-Bruttojahresgehalt von 63.500 Euro verdienen Ärzte in Deutschland weiterhin am besten. Das ergibt sich aus einer Studie, für die die Online-Jobbörse Stepstone 50.000 Fach- und Führungskräfte befragt hat.   weiter...

Median und RHM fusionieren

Da entsteht ein Reha-Riese

Median-Klinik Gyhum

Die Median-Kliniken waren schon bisher Marktführer im Bereich der stationären Rehabilitation – das nun entstehende Unternehmen wird dies mit großem Abstand sein.   weiter...

Medizintechnik

Philips verstärkt sein Gesundheitsgeschäft

Der vor der Aufspaltung stehende Elektronikkonzern Philips stärkt sein Gesundheitsgeschäft durch eine Übernahme in den USA.   weiter...

Medizintechnik-Industrie

Pioneer übernimmt Rudolf Medical

Robert Schrödel Pioneer Aufbereitungsanlage

Mit seiner Mehrheitsbeteiligung an dem schwäbischen Instrumentenhersteller erschließt sich der Berliner Medizinprodukte-Anbieter ein weltweites Vertriebsnetz.   weiter...

Deloitte-Studie

Digitalisierung beflügelt Gesundheitswirtschaft

Der Einsatz von Informationstechnologie und das zunehmende Alter der Weltbevölkerung lassen die Gesundheitsbranche weiter wachsen. Allerdings gibt es große regionale Unterschiede.   weiter...

Gesetzliche Krankenkassen

Kassen horten weiterhin 16 Milliarden Euro

Die Finanz-Reserven der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) liegen trotz Verlusten in diesem Jahr weiterhin bei 16 Milliarden Euro. Das zeigen laut Bundesgesundheitsministerium (BMG) die Ergebnisse der ersten drei Quartale 2014.   weiter...

Medizintechnik

FMC kauft Ärztenetzwerk in den USA

Fresenius

Fresenius Medical Care (FMC) hat das US-Ärztenetzwerk Unternehmen Cogent Healthcare gekauft.   weiter...

Pharma

Allianz mit Pfizer hievt Merck KGaA auf Rekordhoch

Die Aktien der Merck KGaA strotzen derzeit nur so vor Gesundheit. Wie schon Ende vergangener Woche erreichten die Papiere auch am Montag ein Rekordhoch und koppelten sich damit weiter vom trüben Gesamtmarkt ab. Auslöser für den jüngsten Kurssprung war eine milliardenschwere strategische Zusammenarbeit mit dem US-Pharmagiganten Pfizer bei der Entwicklung und Vermarktung von Krebs-Antikörpern.   weiter...

Krankenhausbarometer 2014

Fast jedes zweite Krankenhaus schreibt rote Zahlen

Die finanzielle Lage der deutschen Krankenhäuser ist weiterhin kritisch. Trotz Finanzhilfen der Bundesregierung haben 2013 42 Prozent aller Kliniken Verluste gemacht. Das geht aus dem neuen Krankenhausbarometer des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) hervor.   weiter...