Asklepios

Umsatz und Erlöse steigen

Die Geschäftsentwicklung beim privaten Gesundheitskonzern Asklepios ist weiterhin positiv. Im ersten Halbjahr 2015 stieg der Umsatz laut Asklepios um 2 Prozent auf 1,54 Milliarden Euro, das operative Ergebnis (Ebitda) wuchs um 11,1 Prozent auf 168,5 Millionen Euro.   weiter...

Fresenius

Höhere Dividende für Aktionäre

Der Medizinkonzern Fresenius will seine sprudelnden Gewinne mit einer satten Dividendenerhöhung an die Aktionäre weitergeben. Die Ausschüttung solle um „deutlich mehr als 20 Prozent” steigen, kündigte das Unternehmen an.   weiter...

Umstrittene Kooperation

Gericht beleuchtet Kooperationsvertrag zwischen Uni und Bayer

Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht in Münster prüft seit Dienstag einen Kooperationsvertrag zwischen der Universität Köln und der Bayer AG.   weiter...

Rhön-Klinikum AG

Quartalszahlen besser als erwartet

Rhön-Klinikum

Der Krankenhausbetreiber Rhön-Klinikum hat sich im zweiten Quartal etwas besser geschlagen, als von Analysten erwartet. Der Umsatz lag bei 279,3 Millionen Euro, teilte das Unternehmen mit.   weiter...

Kreiskrankenhaus Gotha/Ohrdruf

Rechtsstreit um 135-Millionen-Rücklage

Kreiskrankenhaus Gotha/Ohrdruf

Das Kreiskrankenhaus Gotha/Ohrdruf macht Jahr für Jahr Gewinne, die Rücklagen haben ungeahnte Höhen erreicht. Die Minderheitsgesellschafter Land und Kreis streiten mit dem privaten Mehrheitsgesellschafter Helios erneut um die Verwendung des gemeinsamen Vermögens.   weiter...

Mengenausweitung

Thüringens Kliniken kontern Kritik der Kassen

Thüringen Flagge

Thüringens Landeskrankenhausgesellschaft wehrt sich gegen zunehmend schärfer werdende Kritik der Krankenkassen. Nach der AOK hatte auch die Barmer GEK über viele überflüssige Behandlungen und zu hohe Kosten an Thüringens Krankenhäusern geklagt, berichtet der "Mitteldeutsche Rundfunk".   weiter...

Fresenius

Infusionssparte lässt Gewinne sprudeln

Lieferprobleme der Konkurrenz und neue Medikamente bescheren dem Medizinkonzern Fresenius einen weiteren Gewinnanstieg. Der Dax-Konzern hebt seine Gewinnprognose für 2015 erneut an und rechnet nun mit einem Anstieg des Konzernergebnisses um bis zu 21 Prozent. Besonders gut brummt das Geschäft bei der Flüssigmedikamente-Tochter Kabi.   weiter...

Eugen Münch-Preis

Innovative Ideen gesucht

Die Stiftung Münch hat einen Preis für herausragende Netzwerkmedizin-Konzepte ins Leben gerufen. Bewerbungsschluss ist der 15. August 2015.   weiter...

Jahresabrechnung

TK schüttet eine halbe Milliarde Euro Dividende aus

Die Techniker Krankenkasse hat 538 Millionen Euro als Dividendenzahlung an seine Mitglieder ausgeschüttet.   weiter...

Klinikmarkt

Fresenius will weiter expandieren – auch im Ausland

Der Medizinkonzern Fresenius will für einen weiteren Ausbau seiner Geschäfte zusätzliche Kliniken erwerben.   weiter...

Gesundheit Nordhessen Holding AG

Klinikum Kassel rettet der GNH die Bilanz

Klinikum Kassel

Schwarze Zahlen am Hauptstandort Kassel haben im Geschäftsjahr 2014 die Verluste in den anderen Bereichen der Gesundheit Nordhessen (GNH) aufgefangen. Zum sechsten Mal in Folge schrieb der kommunale Klinikkonzern damit schwarze Zahlen.   weiter...

Universitätsklinikum Giessen und Marburg

Mehr Gehalt für Ärzte am UKGM

Universitätsklinikum Gießen und Marburg UKGM

Die rund 1.000 weiterhin beim Land Hessen beschäftigten Ärzte des privatisierten Universitätsklinikums Gießen und Marburg (UKGM) erhalten ab Juli 2,1 Prozent mehr Gehalt. Auch die Zuschläge für Nacht- und Bereitschaftsdienste erhöhen sich.    weiter...

Labormedizin

Cinven übernimmt Labordienstleister synlab

Die Beteiligungsgesellschaft Cinven setzt ihre Einkaufstour auf dem europäischen Labormarkt fort. Nach der milliardenschweren Übernahme der französischen Labco-Gruppe erwarb Cinven nun auch die Mehrheit an der großen deutschen Laborkette synlab.   weiter...

IT

Nexus organisiert sich in eigenständigen Landesgesellschaften

Durch eine Aufstellung in fünf Landesgesellschaften und eine Konzentration der Vertriebsaktivitäten innerhalb der Länder will sich der IT-Hersteller Nexus für den Wettbewerb rüsten.   weiter...

Diabetes-Technik

Bayer verkauft Diabetes-Sparte

Deutschlands größter Pharmakonzern Bayer verkauft sein Geschäft mit Diabetes-Technik an den japanischen Partner Panasonic Healthcare. Der Kaufpreis liege bei 1,02 Milliarden Euro, teilten beide Unternehmen am Mittwoch mit.   weiter...