Pharma

Allianz mit Pfizer hievt Merck KGaA auf Rekordhoch

Die Aktien der Merck KGaA strotzen derzeit nur so vor Gesundheit. Wie schon Ende vergangener Woche erreichten die Papiere auch am Montag ein Rekordhoch und koppelten sich damit weiter vom trüben Gesamtmarkt ab. Auslöser für den jüngsten Kurssprung war eine milliardenschwere strategische Zusammenarbeit mit dem US-Pharmagiganten Pfizer bei der Entwicklung und Vermarktung von Krebs-Antikörpern.   weiter...

Krankenhausbarometer 2014

Fast jedes zweite Krankenhaus schreibt rote Zahlen

Die finanzielle Lage der deutschen Krankenhäuser ist weiterhin kritisch. Trotz Finanzhilfen der Bundesregierung haben 2013 42 Prozent aller Kliniken Verluste gemacht. Das geht aus dem neuen Krankenhausbarometer des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) hervor.   weiter...

Rhön-Klinikum

Vertrag von Konzernchef Siebert verlängert

Noch vor dem Ende der laufenden Neuausrichtung bekommt der Rhön-Chef einen neuen Vertrag. Die Bestellung von Martin Siebert zum Vorstandsvorsitzenden von Rhön-Klinikum ist bis zum 30. September 2019 verlängert worden. Ursprünglich wäre der Vertrag vier Jahre früher ausgelaufen.   weiter...

Medizintechnikindustrie

China und Russland dämpfen Wachstum

Weniger Wachstum in China und ein wegen der EU-Sanktionen schwierigeres Russlandgeschäft dämpfen das Wachstum der deutschen Medizintechnikindustrie.   weiter...

Siemens-Umbau

Medizintechnik wird eigenständig

Siemens

Siemens bleibt in Bewegung - das wird auch die Bilanz-Pressekonferenz zeigen. Die Hörgeräte-Sparte soll verkauft und die Medizintechnik verselbstständigt werden.   weiter...

Fresenius

Umsatzsprung nach Kauf der Rhön-Kliniken

Der Medizinkonzern Fresenius SE ist im dritten Quartal kräftig gewachsen. Der Umsatz legte dank der zugekauften Krankenhäuser des fränkischen Klinikbetreibers Rhön-Klinikum und Zuwächsen aus eigener Kraft um 18 Prozent auf 6,0 Milliarden Euro zu, wie der Dax-Konzern am Dienstag mitteilte.   weiter...

Pharma

Nach Querelen: Sanofi schmeißt Chef raus

Der französische Pharmakonzern Sanofi zieht die Notbremse: Mit sofortiger Wirkung trennt sich das Unternehmen von seinem Chef Christopher Viehbacher.   weiter...

Kreistagsbeschluss

Finanzspritze für die Kliniken Südostbayern AG

Die zwei oberbayerischen Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land schießen ihrem gemeinsamen Klinikunternehmen zehn Millionen Euro zu, um seine Liquidität zu erhalten.   weiter...

Uniklinik Mannheim

Streit um Hygiene und die Kosten dafür

Wegen unterschiedlicher Auffassungen über die Ursache von Hygienemängeln ist ein Streit zwischen dem Aufsichtsrat der Mannheimer Uniklinik und der Medizinischen Fakultät entbrannt.   weiter...

Medizintechnik

Industrieholding übernimmt em-tec

Die Münchner Industrieholding Blue Cap weitet sein Engagement in der Medizintechnik aus und kauft den mittelständischen Hersteller em-tec. Die Firma mit Sitz in Finning am Ammersee stellt Medizingeräte sowie Sensoren für die Messung des Blutflusses her.   weiter...

Aktienrückkauf

Rhön bietet 25,18 Euro für eigene Aktie

Der Vorstand von Rhön hat am Mittwoch außerhalb der Börse ein öffentliches Rückkaufangebot für 65,8 Millionen Aktien unterbreitet. Der Klinikbetreiber bietet Anteilseignern 25,18 Euro pro Aktie.   weiter...

Reichste Deutsche

Familie Braun in den TOP 20

In der aktuellen Rankingliste der "500 reichsten Deutschen" des "Manager Magazins" finden sich mehr als Dutzend Unternehmerfamilien, die im Bereich Gesundheitswesen tätig sind. Spitzenreiter in dieser Gruppe ist erneut die Familie Braun. Ebenfalls vertreten: Bernard Broermann, Lutz Mario Helmig und die Familie Burkart.   weiter...

Laborverbund

Öffentliche Laborbetreiber kooperieren

Das Labor Berlin, ein Gemeinschaftsunternehmen von Charité und Vivantes, und das Zentrum für Diagnostik am Klinikum Chemnitz haben eine umfangreiche Kooperationsvereinbarung zur Gründung eines gemeinsamen Laborverbundes
abgeschlossen.   weiter...

Rhön-Klinikum

Weg für Aktienrückkauf frei

Das Rhön-Klinikum will eigene Anteilsscheine im Wert von 1,7 Milliarden Euro zurückkaufen. Dagegen hatten sich zwei Unternehmen gewehrt. Doch nun gibt es eine Einigung.   weiter...

Medizintechnik

Philips spaltet sich auf

Philips stellt sich komplett neu auf: Ein eigenständiges Unternehmen soll künftig Lichtsysteme produzieren, ein zweites Gesundheits- und Verbrauchelektronik. Der Markt drängt die Niederländer zum Handeln: Für 2014 müssen sie erst einmal ihre Gewinnziele kassieren.   weiter...