Folgen Sie der kma



 
TR

Wir sind offiziellles Organ und Kooperationspartner der folgenden Verbände und Partner:

FKT - Fachvereinigung Krankenhaustechnik e. V.ÖVKT - Österreichischer Verband der KrankenhaustechnikerInnenDGIV - Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung e. V.AKGM - Arbeitskreis für Gesundheitsökonomie und -management e. V.CAMBAlumni e. V.Medica e. V.

Fachmesse Krankenhaus Technologie

Das Optimum aus Kosteneffizienz und technischem Mehrwert

„Wenn die neue Fachmesse Krankenhaus Technologie hilft, den Bedarf im Krankenhaus mit den besten Lösungen aus der Industrie zusammenzubringen, hat sie ihr Ziel erreicht”, schreibt der Präsident des Fachverbandes Biomedizinische Technik, Norbert Siebold, in seinem Grußwort zur Premiere der FKT-Messe am 20. und 21. April 2016 in Gelsenkirchen.   weiter...

Neuer Regionalgruppenleiter

Ulf Ermshaus übernimmt in OWL

Ulf Ermshaus trat Anfang des Jahres die Nachfolge von Thomas Skowronski als Leiter der Regionalgruppe Ostwestfalen-Lippe an.   weiter...

ÖVKT international

Horizonte erweitern und mehr erreichen

„Im Forum DACH können wir Projekte umsetzen, die wir alleine nicht bewältigen könnten. Die Kooperation und der gemeinsame Auftritt mit den deutschsprachigen und europäischen Partnerorganisationen verleiht unserem Standpunkt zudem mehr Gewicht. Vor allem aber erweitert der Austausch Horizonte und beschleunigt so technischen Fortschritt.”   weiter...

Eine Entwicklungsleitlinie für den ÖVKT

Wir müssen reden

Ein neues PR- und Kommunikationskonzept setzte der Vorstand bei seiner diesjährigen Klausur ganz oben auf die To-Do-Liste des Österreichischen Verbandes der KrankenhaustechnikerInnen, dicht gefolgt von einer Weiterentwicklung des Berufsbildes für Technikmanager im Gesundheitswesen. Fortbildung soll verbindlich geregelt werden.   weiter...

Versorgungsstärkungsgesetz

Erfolgreiche Projekte im Innovationsfonds – Ideen, Evaluation, Projektmanagement

Der Innovationsfonds richtet neue Aufmerksamkeit auf die Verbesserung von Versorgungsprozessen. Ob ihm das nachhaltiger als früheren Initiativen gelingt, bleibt abzuwarten. Um so wichtiger ist es nun, Projektideen erfolgreich zum Laufen zu bringen.   weiter...

DGIV

Ein weiter Weg

Schlussfolgerungen aus dem 12. Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V.   weiter...

AKGM und kma gründen Kooperation

kma freut sich über Vernetzung mit 600 jungen Gesundheitsökonomen

Die Gesundheitsökonomie ist eine Wissenschaft, die vor Ideen, Studien und Diskussionen sprudelt. Ohne Vernetzung und Dialoge findet sich hier niemand zurecht. Umso mehr freut sich die kma-Redaktion, den Arbeitskreis für Gesundheitsökonomie und -management als Kooperationspartner gewonnen zu haben.    weiter...

Netzwerk CAMBAlumni

kma kooperiert mit Bayreuther MBA-Gesundheitsökonomen

Wie entwickelt sich der Klinikmarkt? Worauf muss das Management künftig achten? Auf diese Fragen möchten wir unseren Lesern kompetente und fundierte Antworten geben. Wir freuen uns deshalb, dass wir ab sofort mit Bayreuther MBA-Absolventen kooperieren – genauer: mit dem Verein CAMBAlumni.   weiter...

MEDICA e. V. unterstützt FIBOmed-Kongress

Fortbildung an der Schnittstelle zwischen Fitness, Gesundheit und Medizin

„Mens sana in corpore sano”, sagten die alten Römer und meinten damit, dass in einem gesunden Körper ein gesunder Geist wohnt. Die Bedeutung von körperlicher Fitness für die körperliche und seelische Gesundheit wird in der Medizin sehr hoch eingeschätzt. Deshalb unterstützt die MEDICA Deutsche Gesellschaft für Interdisziplinäre Medizin e. V. bei der FIBO 2013 erstmals einen Kongress zum Thema Bewegungsmedizin.   weiter...