Wir sind offiziellles Organ und Kooperationspartner der folgenden Verbände und Partner:

FKT (Fachvereinigung Krankenhaustechnik e. V.)ÖVKT - Österreichischer Verband der KrankenhaustechnikerInnenDGIV - Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung e.VMedica e. V.Entscheiderfabrik

Brand in der Bettenzentrale

Rauchschutztüren sind das Allerwichtigste

Im September letzten Jahres brannte im Bottroper Marienhospital die Bettenzentrale. Jetzt, ein dreiviertel Jahr später, ist der Originalzustand wieder hergestellt, die Verantwortlichen sind eine Erfahrung, auf die freilich jeder gerne verzichtet hätte, reicher. Der Technische Leiter der Klinik, Frank Hoppe, konnte life erleben: „Alles, was in den Brandschutzvorschriften steht, macht Sinn.”   weiter...

BuFaTa auf dem Wümek-Kongress

Krankenhäuser sollen keine Maschinen werden

Klaus Töpfer eröffnete die diesjährige FKT-Bundesfachtagung mit knackigen Thesen und Überlegungen zum Thema Nachhaltigkeit. „Krankenhäuser sollen keine Maschinen werden, sondern Menschen mit ihren Sorgen und Nöten aufnehmen”, lautete die erste und wichtigste.   weiter...

Fachkongress Energie im Krankenhaus

Der Steh-auf-Männchen-Faktor

Die Wahrscheinlichkeit, dass es in Europa innerhalb der nächsten zwei Jahre zu einem großflächigen, länger anhaltenden Stromausfall kommt, ist höher als 50 Prozent. Krankenhäuser sind nicht ausreichend darauf vorbereitet, bei einem solchen Ereignis zentrale Funktionen aufrecht zu erhalten.   weiter...

Jahrestagungen in Deutschland und der Schweiz

Informative Nachbarschaft

Ende April fanden – leider zeitgleich – die Jahrestagungen der Fachvereinigung Krankenhaustechnik (FKT) und des Verbands der Schweizer Spitalingenieure (IHS) statt. Der ÖVKT brachte sich auf beiden Veranstaltungen mit interessanten Vorträgen ein, nahm im Gegenzug aber auch viel Wissenswertes mit und pflegte über den Erfahrungsaustausch hinaus die guten nachbarschaftlichen Kontakte.   weiter...

DGIV-Stellungnahme

Gesetzentwurf zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen noch zu unbestimmt

Am 4. Februar 2015 hat das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz den Referenten-entwurf über ein Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen vorgelegt. Die DGIV hat dazu am 21. April 2015 eine Stellungnahme abgegeben, aus der die folgenden Inhalte entnommen wurden.   weiter...

Integrierte Versorgung

Durch Umsetzung des Prinzips der Integrierten Versorgung sektorale Hemmnisse überwinden

Der Begriff „Integrierte Versorgung” hat sich fest etabliert. Überwiegend versteht man darunter die Bezeichnung für die Selektivversorgungsform gemäß der Paragrafen 140a bis 140d Sozialgesetzbuch V, die mit dem Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) als „besondere Versorgungsform” des neuen Paragrafen 140a SGB V definiert werden wird. Integrierte Versorgung ist aber mehr als eine Form der Selektivversorgung.   weiter...

MEDICA e. V. unterstützt FIBOmed-Kongress

Fortbildung an der Schnittstelle zwischen Fitness, Gesundheit und Medizin

„Mens sana in corpore sano”, sagten die alten Römer und meinten damit, dass in einem gesunden Körper ein gesunder Geist wohnt. Die Bedeutung von körperlicher Fitness für die körperliche und seelische Gesundheit wird in der Medizin sehr hoch eingeschätzt. Deshalb unterstützt die MEDICA Deutsche Gesellschaft für Interdisziplinäre Medizin e. V. bei der FIBO 2013 erstmals einen Kongress zum Thema Bewegungsmedizin.   weiter...

Entscheider-Event

Video ist online

Auf dem Entscheider-Event Anfang Februar in Düsseldorf haben die Teilnehmer fünf IT-Schlüsselprojekte gewählt.    weiter...

Medizinisches Zentrum für Gesundheit Bad Lippspringe

Entscheiderwerkstatt "Regionale Gesundheitsnetzwerke als Erlös-Ausweg"

Ganz oben auf der Agenda der Krankenhausmanager steht die Erlössicherung. Als plausiblen Ansatz erarbeiten die Teilnehmer der Entscheiderwerkstatt in Bad Lippspringe in mehreren Workshops konkrete Strategien für regionale Netzwerke.
   weiter...