kma Online
Personalwechsel

Neuer Geschäftsführer im St. Josef-Stift Sendenhorst

Dr. rer. pol. Ansgar Klemann von der St. Franziskus-Stiftung Münster wird zum 1. Mai 2018 die Geschäftsführung des St. Josef-Stifts Sendenhorst übernehmen und damit die Nachfolge von Geschäftsführer Werner Strotmeier antreten.

Ansgar Klemann

St. Josef-Stifts Sendenhorst

Dr. Ansgar Klemann wird zum 1. Mai 2018 Geschäftsführer des St. Josef-Stifts Sendenhorst.

Dr. Ansgar Klemann ist derzeit kaufmännischer Direktor des St. Franziskus-Hospitals Münster, das zur St. Franziskus-Stiftung Münster gehört. An seiner neuen Wirkungsstätte in Sendenhorst übernimmt der 40-jährige Diplom-Kaufmann die unternehmerische Gesamtverantwortung für alle Einrichtungen der Stiftung: Neben der Fachklinik St. Josef-Stift Sendenhorst sind dies die Reha-Zentrum am St. Josef-Stift gGmbH, die vier Altenhilfeeinrichtungen der St. Elisabeth-Stift gGmbH sowie die Perfekt Dienstleistungen GmbH.

Außerdem gehört dazu die Vorstandstätigkeit der „Heinrich und Rita Laumann-Stiftung“ sowie die Geschäftsführung der Kooperation mit der Caritas Sozialstation St. Elisabeth. 1.350 Mitarbeiter arbeiten in der Stiftung, deren Herzstück die Fachklinik für Orthopädie und Rheumatologie (jährlich 35.000 Patienten aus einem bundesweiten Einzugsgebiet) mit dem angeschlossenen Reha-Zentrum am gleichen Standort ist.

Seit 2007 ist Dr. Klemann in der St. Franziskus-Stiftung Münster tätig, einem der bundesweit größten konfessionellen Krankenhausträger mit insgesamt 14 Krankenhäusern und weiteren neun Einrichtungen der Behinderten- und Senioreneinrichtungen in Nordrhein-Westfalen und Bremen. Auf Stiftungsebene war Dr. Klemann zunächst als Referent für Controlling, Finanz- und Rechnungswesen tätig, seit 2010 als kaufmännischer Direktor des St. Franziskus-Hospitals Münster. Interimsweise übernahm er 2012/2013 zusätzlich die Geschäftsführung des St. Marien-Hospitals Lüdinghausen.

  • Schlagwörter:
  • St. Josef-Stift Sendenhorst
  • Dr. Ansgar Klemann
  • St. Franziskus-Hospital Münster

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren