Georg Thieme Verlag KG
kma Online

KlinikträgerVorsitz des Bundesverbands Rehabilitation in Händen von Weiß

Die Bundesvorsitzende des Klinikträgers BDH Bundesverbands Rehabilitation, Ilse Müller, gibt ihr Amt nach 16 Jahren an Sozialpolitiker Peter Weiß ab. Müller bleibt BDH-Kreisverbandsvorsitzende in Mönchengladbach.

Peter Weiß
BDH Bundesverband Rehabilitation

Peter Weiß, neuer Bundesvorsitzender des BDH Bundesverbands Rehabilitation

Nach 16 Jahren wechselt der Vorsitz im BDH Bundesverband Rehabilitation. An die Spitze des Sozialverbandes und gemeinnützigen Klinikträgers wählten die Delegierten in Mönchengladbach den Sozialpolitiker Peter Weiß in das Amt des Bundesvorsitzenden. Vorgängerin Ilse Müller übergab damit zum einhundertjährigen Bestehen des Verbandes die Verantwortung an Weiß.

Aus dem bisherigen Vorstand wurden Ilse Müller, BDH-Kreisverbandsvorsitzende in Mönchengladbach und Siegfried Buser, Oberarzt an der BDH-Klinik Elzach, als stellvertretende Bundesvorsitzende gewählt. Den fünfköpfigen Vorstand ergänzen Anna Victoria Böhringer und Dr. Thomas Urbach.

In der politischen Stärkung der neurologischen Frührehabilitation und der Verbesserung der Teilhabe von Menschen mit Behinderung in Beruf und Gesellschaft sieht Peter Weiß, Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis Lahr/Emmendingen von 1998 bis 2021 und langjähriger Vorsitzender der Arbeitsgruppe für Arbeit und Soziales der CDU/CSU-Fraktion, seine wichtigsten Aufgaben als neuer BDH-Bundesvorsitzender.

Weiß hatte am Zustandekommen des Bundesteilhabegesetzes mitgewirkt und sich für die neuen Instrumente Budget für Arbeit und Budget für Ausbildung eingesetzt. In den kommenden Jahren möchte er die sozialrechtliche Beratung und das sozial- und gesundheitspolitische Engagement des BDH ausbauen und damit an den Erfolg des Ersten Parlamentarischen Abends im Mai 2022 in Berlin anknüpfen.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!