Georg Thieme Verlag KG
Anzeige

Zutritt und Aufbewahrung effizient organisierenMit SAFE-O-TRONIC® access minimieren Sie Aufwand und Kosten

In intelligenten Gebäuden sind für die digitale Steuerung Lösungen für präventive Überwachung, schlüssellosen Zutritt etc. gefragt. Mit dem SAG Smart Access Lösungsportfolio lassen sich diese flexibel konfigurieren. So wird die Gebäudeautomation für Kliniken strategisch, nachhaltig und zukunftssicher.

Smarte Organisationslösungen Schulte Schlagbaum
Schulte Schlagbaum AG

Smarte Organisationslösungen für Zutritt und Aufbewahrung mit SAFE-O-TRONIC® access.

Verschluss von Arzneimittelschränken Schulte Schlagbaum
Schulte Schlagbaum AG

SAFE-O-TRONIC® access für sicheren Verschluss von Arzneimittelschränken, Labormöbel, Klinik-Nachttische, Umkleidespinde, interne Postfächer und Verbandwagen.

Integrierte SAFE-O-TRONIC® access Tür- und Möbelschließsysteme sowie die dazu passenden Einsteckschlösser für den Objektbereich sind optimal auf die Anforderungen moderner Kliniken und Patientenhotels zugeschnitten. Das macht die Steuerung und Verwaltung von Schließ- und Zutrittsrechten für Patientenzimmer und Funktionsräume besonders einfach. Kartenbasierte Netzwerke wie das SAFE-O-TRONIC® access CyberNet ermöglichen Online-Komfort für die automatische aktuelle Vergabe von Schließberechtigungen – ohne Verkabelung von Türen und Schränken. Das gilt z. B. auch für Klinik-Nachttische, Umkleidespinde, interne Postfächer, Verbandwagen, Arznei-mittelschränke und Labormöbel. Durch seine kompakte Bauweise passt SAFE-O-TRONIC® access LS Möbelschließsystem auf nahezu jedes Aufbewahrungsmöbel.

Kabelfreier Online-Steuerungskomfort

Innovative Funkvernetzung sorgt bei SAFE-O-TRONIC® access LSW zusätzlich für zentralen Online-Steuerungskomfort – ohne Verkabelung der Schränke und jederzeit nachrüstbar. Bereits im Offline-Modus bietet SAFE-O-TRONIC® access LSW eine vielfältige Palette effizienter Management-Funktionen, die bei Bedarf jederzeit um weitere komfortable Steuerungsfunktionen ergänzt werden können. Zutrittsberechtigungen und Zeitlimits für die elektronischen Schließsysteme können schnell und flexibel per Mausklick erteilt werden. Das spart Zeit- und Kostenaufwand für Ersatzschlüssel und -zylinder z. B. bei Verlusten und Organisationsänderungen.

Schlüsselloser Zutritt

Die elektronischen Schließsysteme sind systemoffen für eine Vielzahl von Apps, mit deren Hilfe Zutrittsberechtigungen z. B. mobil über cloudbasierte Systeme und Plattformen einfach und komfortabel organisiert werden können. Dabei ist diese Lösung offen für vielfältige Identifikationstechnologien, wie z. B. Bluetooth, RFID, PIN-Code, Time Sensitive Booking Code u.v.m.  Ist der Nutzer identifiziert, erhält er/sie die entsprechenden Autorisierungen direkt auf sein Smartphone und so Tür oder auch Schrank öffnen sowie die Raumsteuerungsfunktionen auf sein Profil hin verändern.

Hohe Investitionssicherheit

Der digitale Wandel kann nur dann gelingen, wenn er exakt auf das Unternehmen, seine Standorte, seine Gebäude und Organisationen und nicht zuletzt seine Nutzer zugeschnitten ist. So unterschiedlich die Strukturen der Lebens- und Arbeitswelten in diversen Bereichen sein mögen, so heterogen können auch die Umsetzungsprozesse der Zutrittslösungen sein.

„Bei der Entwicklung unserer Tür- und Möbelschließsysteme haben wir von Anfang an den Fokus auf Klarheit und Einfachheit in Form und Funktion gelegt“, so Dirk Heumann, Leiter Vertrieb des Geschäftsbereichs Elektronische Schließsysteme für Türen und Möbel. „Das Design hilft uns dabei, Strukturen und Abläufe auf intelligente und intuitive Weise mit einer komfortablen Handhabung zu verbinden – ein Mehrwert, der von unseren Anwendern und Partnern gleichermaßen geschätzt wird.“

www.sag-schlagbaum.com

www.sag-smartaccess.com

Nähere Informationen erhalten Sie schnell und einfach unter:

E-Mail: smart@sag-schlagbaum.com

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!