kma Online

Medizintechnik

Weltleitmesse der Medizinbranche

MEDICA und COMPAMED startet in Düsseldorf

Mit Neuheiten vom „intelligenten Pflaster“ bis zur 3D-Datenbrille für Chirurgen ist die weltgrößte Medizinmesse Medica in Düsseldorf gestartet. Mit dabei wie immer die Compamed, führende internationale Fachmesse für die medizinische Zuliefererbranche und Produktentwicklung. Weiterlesen

MR-Linearbeschleuniger

Strahlentherapie der neuesten Generation

Anfang September wurde an der Universitätsklinik für Radioonkologie in Tübingen mit der Installation des ersten 1.5 Tesla MR-Linearbeschleunigers Deutschlands begonnen. Das neuartige Großgerät steigert die Präzision bei der Strahlentherapie von Tumoren – und schont das gesunde Gewebe. Anfang 2018 sollen die ersten Patienten behandelt werden. Weiterlesen

Aneurysma-Therapie

Hirnarterien aus dem 3D-Drucker

Dr. André Kemmling, Neuroradiologe am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, druckt erfolgreich 3D-Modelle von Hirnarterien für personalisierte Eingriffe bei Aneurysma-Patienten. Bei der OP-Planung sowie in der Forschung und Lehre kann sich der 3D-Druck in der Medizin bereits beweisen.  Weiterlesen

Anzeige
Von frei wählbaren A0-Werten und einheitlichen Steckbecken

Das MEIKO-Magazin „Hygiene for the World“

Hygiene hat viele Gesichter, besonders für MEIKO als Experten für Desinfektions- und Reinigungstechnik. Den aktuellsten Stand der Technik aktiv mitzugestalten, das ist der Anspruch des südwestdeutschen Maschinenbau-Unternehmens. Das MEIKO-Magazin „Hygiene for the World“ spiegelt das wider und vermittelt all das Wissenswerte aus der MEIKO-Welt. Etwa die frei wählbaren A0-Werte bei den Steckbeckenspülern der preisgekrönten TopLine-Serie: 60, 600, 3000 – alles ist möglich, auch in Kombination mit einer gespeicherten Vorauswahl. Lesen Sie hier mehr. Weiterlesen

3D-Mapping

Hochauflösende Entdeckungstour an der Herzwand

Schnellere Prozessoren, hochauflösende Bildschirme und ein immenser Fortschritt in der Katheter-Technik haben die Behandlungsmöglichkeiten bei Patienten mit Herzrhythmusstörungen zuletzt drastisch weiterentwickelt. Besonders die Ablationstherapie mit Hilfe des neuen Rhythmia-Mapping-Systems ist schonender, schneller und genauer als jemals zuvor. Weiterlesen