Klinikum Dahme-Spreewald

Lars Markewitz übernimmt kaufmännische Leitung

Lars Markewitz wechselt vom Lausitzer Seenland Klinikum in Hoyerswerda ans Klinikum Dahme-Spreewald. Hier ist er seit Anfang Mai als Kaufmännischer Direktor tätig.

Lars Markewitz (39) studierte Betriebswirtschaft und schloss 2003 sein Studium als Diplom-Kaufmann an der Hochschule Wismar/University of Technology, Business and Design ab. Anschließend arbeitete er zehn Jahre lang als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater für verschiedene Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Von 2012 bis zu seinem Wechsel nach Dahme-Spreewald war er in der Geschäftsleitung der Lausitzer Seenland Klinikum tätig.

Der bisherige Kaufmännische Direktor, Alexander Steudel, verlässt das Klinikum auf eigenen Wunsch, um näher bei seiner Familie zu sein. Er hat seit Juli 2015 die Geschäftsführung des Klinikums Dahme-Spreewald als Kaufmännischer Direktor unterstützt. Alexander Steudel wird seine Laufbahn als Kaufmännischer Direktor in einem anderen Krankenhaus der Sana-Kliniken AG fortsetzen.

  • Schlagwörter:
  • Klinikum Dahme-Spreewald
  • Lars Markewitz
  • Kaufmännischer Direktor
  • Alexander Steudel

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren