Politik

DKG

„Klagewelle der Kassen ist schamlose Geldschneiderei"

Zu den aktuellen Klagewellen vor den deutschen Sozialgerichten erklärt der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Dr. Gerald Gaß: „Die aktuellen Berichte und Kommentare zu den Klagen vor den deutschen Sozialgerichten erwecken vielfach den Eindruck, als ob die massenhaften Rechnungskürzungsklagen der Krankenkassen vor den... Weiterlesen

Erste Lösungsansätze

Klagewelle gegen Krankenhäuser mit geriatrischer Fachabteilung

Im Nachgang der Verabschiedung des Pflegepersonalstärkungsgesetzes (PpSG), durch welches u. a. eine Verkürzung der Verjährungsfristen für Rückzahlungsansprüche der Krankenkassen normiert wurde, werden insbesondere im Bereich der Geriatrie und Schlaganfallbehandlung mit Klagen bzw. Klageankündigungen seitens der Krankenkassen überrollt.  Weiterlesen

Ablehnung

Marburger Bund gegen Landarztquote

Die geplante Einführung von Landarztquoten stößt bei der Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB) auf Ablehnung. Eine solche Quote sorge nicht für zusätzlichen Ärzte, heißt es in einem Beschluss der MB-Hauptversammlung, der am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde. Weiterlesen

Direkt aufs Handy

Spahn will bis 2020 digitales Rezept einführen

Ärzte dürfen schon per Videosprechstunde Patienten beraten - bald sollen sie auch Arzneimittelrezepte digital ausfertigen können. Das sieht nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Dienstag) eine Gesetzesänderung vor, die Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorbereitet und die spätestens 2020 greifen soll. Weiterlesen