Neue Vorstandsvorsitzende

Generationswechsel an der Spitze der AOK

Der Verwaltungsrat der AOK in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern mit rund 1,8 Millionen Versicherten hat nicht nur den Haushalt 2019 mit einem günstigen Zusatzbeitrag von 0,9 Prozent beschlossen, sondern auch die Weichen für den Vorstandswechsel ab 2020 gestellt.

Daniela Teichert

AOK/Andrea Katheder

Daniela Teichert

Daniela Teichert, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost, wurde vom Verwaltungsrat auf der heutigen Sitzung in Berlin zur Vorsitzenden des Vorstandes der AOK Nordost gewählt. Sie tritt das Amt zum 1. Januar 2020 an. Der langjährige Vorstand Frank Michalak steht aus Altersgründen dann nicht mehr zur Verfügung.

"Mit Daniela Teichert leitet der Verwaltungsrat einen zukunftsorientierten Generationswechsel an der Unternehmensspitze der AOK Nordost ein", so Knut Lambertin, alternierender Verwaltungsratsvorsitzender für die Versichertenseite. "Auf dem Weg zu einer modernen Krankenkasse im digitalen Zeitalter setzen wir mit dieser Wahl zugleich auf die notwendige Kontinuität für die Drei-Länder-Kasse."

  • Schlagwörter:
  • AOK
  • Generationswechsel
  • Daniela Teichert

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren