Georg Thieme Verlag KG
kma Online

UmfragePflanzliche Arzneimittel bei Patienten sehr beliebt

Pflanzliche Arzneimittel, so genannte Phytopharmaka, stehen bei Deutschlands Patienten hoch im Kurs.

Den Ergebnissen einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts forsa zufolge, die im Auftrag der Apotheken-System-Vertriebsgesellschaft AVIE durchgeführt wurde, haben mehr als die Hälfte der über 1.000 Befragten bereits Phytopharmaka eingenommen. Die Mehrheit der Phytopharmaka-Verwender nimmt diese Arzneimittel bei auftretenden Beschwerden, vor allem bei Erkältungskrankheiten, ein. Laut der forsa-Umfrage verwenden westdeutsche Patienten diese Präparate vergleichsweise häufiger als ostdeutsche.

Gut jeder zweite Phytopharmaka-Verwender entscheidet sich selbst für die Einnahme von pflanzlichen Präparaten. Gut ein Viertel richtet sich nach der Empfehlung eines Apothekers und ein Fünftel nach der mündlichen Empfehlung eines Arztes. 14 Prozent haben vom Arzt ein grünes Rezept erhalten, auf dem ein pflanzliches Arzneimittel empfohlen wurde und ebenso vielen wurde eine solches Präparat auf Kosten der gesetzlichen Krankenversicherung verordnet. Frauen richten sich in ihrer Entscheidung für Phytopharmaka häufiger nach der Empfehlung eines Apothekers als Männer.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!