Thieme Compliance

Thieme Compliance ist mit mehr als 30 Jahren Markterfahrung ein führender Systemanbieter für medizinisch und juristisch fundierte Patientenaufklärung. Der Spezialist für prozessorientierte Lösungen bietet ein umfassendes Sortiment an Aufklärungsprodukten in allen gängigen Medien: Print- und Digitalprodukte, Filme sowie Durchschreibesätze. Damit steht Kliniken und Praxen eine breite Auswahl zur Verfügung, die sich individuell auf verschiedene Aufklärungssituationen anpassen lässt. Für höchste inhaltliche Qualität und Aktualität der Produkte sorgt ein Expertenteam von über 400 medizinischen Herausgebern, Autoren und Juristen. Höchste Qualitätsstandards dokumentiert das Erlanger Unternehmen auch mit den Zertifizierungen nach DIN EN ISO 13485 und DIN EN ISO 9001.

Veranstaltungsreihe „The Future of Healthcare“ des Zentrums für Digitalisierung Bayern

Vortrag „Patientenaufnahme und -aufklärung – Wo stehen wir auf der Innovationskurve?“ von Thieme Compliance im Rahmen der Veranstaltungsreihe „The Future of Healthcare“ des Zentrums für Digitalisierung Bayern.

Alexander Wahl, Foto: Lukas Barth

Wie die Digitalisierung im Krankenhaus dabei helfen kann, Patienten und Angehörige aktiver in den Versorgungsprozess einzubinden, aber auch Anwender wie Ärzte, Pflegekräfte oder die Verwaltung wirksam durch digitale Lösungen unterstützt werden können, wurde am 9. Mai in der Veranstaltungsreihe „The Future of Healthcare“ des Zentrums für Digitalisierung Bayern diskutiert. Für Thieme Compliance war Alexander Wahl mit dem Vortrag „Patientenaufnahme und -aufklärung – Wo stehen wir auf der Innovationskurve?“ in Augsburg mit dabei.

Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier.

  • Schlagwörter:
  • Thieme Compliance
  • Vortrag
  • Patientenaufnahme
  • Patietnenaufklärung
  • Innovationskurve
  • Zentrums für Digitalisierung Bayern