Die kommunale Trägergesellschaft Kliniken Aurich-Emden-Norden mbH mit ihren drei Standorten, Ubbo-Emmius-Klinik Aurich und Norden sowie Klinikum Emden, beschäftigt rd. 2.400 Mitarbeitende. Für die optimale gesundheitliche Versorgung in der Region Ostfriesland haben der Landkreis Aurich und die Stadt Emden den Bau einer gemeinsamen Zentralklinik mit über 800 Betten in Uthwerdum beschlossen. Die Inbetriebnahme des neuen Zentralklinikums, das zu den sieben Maximalversorgern in Niedersachsen zählen wird, ist für 2028 geplant. Der niedersächsische Krankenhaus-Planungsausschuss hat die Förderung des Projektes aktuell beschlossen.

Jetzt bewerben