Die Kliniken Frankfurt-Main-Taunus GmbH („KFMT“) entstanden 2016 mit dem Zusammenschluss der Klinikum Frankfurt Höchst GmbH und der Kliniken des Main-Taunus-Kreises GmbH und ist heute das größte kommunale Krankenhausunternehmen im Rhein-Main-Gebiet. Seit November 2021 firmieren die KFMT unter der Marke „Varisano“.
An den drei Krankenhausstandorte der KFMT in Frankfurt-Höchst, Bad Soden und Hofheim werden über ca. 1.400 stationäre und 75 teilstationäre Betten betrieben. Die über 3.950 Mitarbeitenden behandeln fast 52.000 stationäre und 131.000 ambulante Patient*innen im Jahr. Der Jahresumsatz liegt bei über € 350 Mio.

Jetzt bewerben