Georg Thieme Verlag KG


Management-Seminar: MVZ Aktuell - Aus der Praxis für die Praxis, Rechtsprechung - Leistungsvergütung - Digitalisierung

RS_Logo_Kopf_Internet

Führungskräfte in ambulanten medizinischen Versorgungsstrukturen sehen sich mit immer schnelleren Änderungen gesetzlicher und rechtlicher Rahmen­bedingungen sowie technischer Herausforderungen konfrontiert, deren betriebswirtschaftliche Auswirkungen immer schwerer zu überschauen sind. Die fortbestehende COVID19-Pandemie behindert zusätzlich den fachlichen Austausch mit Kollegen und Spezialisten. Was erwartet MVZ in der neuen Legislaturperiode? Fördert die aktuelle Rechtsprechung die Arbeit von MVZ oder ergeben sich neue Hürden? Welche Folgen hat die Umsetzung des Terminservicestellen- und Versorgungsgesetzes für die Honorarverteilung? Bringt die Digitalisierung nur Frust oder gibt es auch Chancen? Wie gehen andere mit den Herausforderungen praktisch um?

Veranstaltungszeitraum

Beginn:
Di., 8. Feb. 2022, 09:00 Uhr
Ende:
Di., 8. Feb. 2022, 17:00 Uhr

Veranstalter

RS Medical Consult GmbH
Frau Dipl.-Kffr. Roswitha  Scheidweiler
Johann-Hammer-Straße 22
97980  Bad Mergentheim

Deutschland

Zielgruppe
MVZ Geschäftsführer/innen, Leiter/innen von MVZ, Juristen, ärztliche Leiter/innen und Mitarbeiter/innen im Patientenmanagement sowie aus der Verwaltung von MVZs


Referenten

Dipl. pol. Susanne Müller
Geschäftsführerin des Bundesverbandes MVZ e.V., dort insbesondere auch zuständig für alle politisch-strategischen Themen rund um kooperative Versorgung sowie für zulassungsrechtliche Fragestellungen

Dipl. Betrw. (FH), Dipl. WINF (FH) Sandra Voigt
Geschäftsführerin, MedVZ Medizinisches Versorgungszentrum am Universitätsklinikum Leipzig gGmbH, Leipzig

Thomas Pfeiffer
Leiter Mergers & Acquisitions
Helios Versorgungszentren GmbH, Berlin
langjähriger Geschäftsführer großer kommunaler MVZ

Dipl. Ing. Frank Welz
Geschäftsführer, MCG med.concept Frankfurt (Oder) GmbH /
selbständiger betriebswirtschaftlicher Berater im Gesundheitswesen, langjähriger Prüfabteilungsleiter bei einer KV, bundesweite Beratungstätigkeit seit ca. 20 Jahren für Vertragsärzte, MVZs und Krankenhäuser

Dr. Anke Hübner
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht – Partnerin bei Seufert Rechtsanwälte, München,
Schwerpunkte seit 15 Jahren: Gesundheitsrecht, insbesondere bundesweite Beratung von Krankenhäusern, MVZs und Vertragsärzten

Unsere Referenten sind überwiegend den ganzen Tag anwesend und stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung!


Sonstige Infos

Wie von uns seit vielen Jahren gewohnt, werden die Themenschwerpunkte ständig an den neuesten Sachstand angepasst, so dass etwaige Programmänderungen vorbehalten bleiben

Leistungen
Aktuelle Unterlagen, Internet-Download und Teilnahmezertifikat


Vormittagsprogramm:

09:00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Dipl.-Kffr. Roswitha Scheidweiler
Inhaberin/Geschäftsführerin RS Medical Consult GmbH

ca. 09:10 Uhr

Dipl. pol. Susanne Müller
Impulsreferat zu den politisch-strategischen Aussichten für MVZs

Dipl. Betriebswirt (FH), Dipl. WINF (FH) Sandra Voigt

MVZ „2.0“ – Herausfordernde Zeiten

  • MedVZ - Vorstellung und Entwicklung der Gesellschaft
  • Aktuelles aus der Praxis – MVZ in Zeiten der Ambulantisierung
    • Gründungsvoraussetzungen
    • Aufteilung von Zulassungen
    • Telematik und Ambulanzsysteme
    • Verlegung von Arztsitzen und Auswirkungen auf Trägergesellschaften
    • Vieles mehr…
  • Veränderungen des ambulanten Gesundheitsmarktes und deren Auswirkungen auf die Entwicklung des Portfolios


flexible Kaffeepause am Vormittag


Thomas Pfeiffer

In Sachen Digitalisierung sind folgende Themen aktuell für MVZs relevant:

  • Praktische Umsetzung Videosprechstunde und Online-Terminvereinbarung
    • Herausforderung DER ARZT – „Das ist mein Kalender“ – „Videosprechstunde wollen meine Patienten nicht“…
    • Bedarfe der Patienten an Digitalisierung, Grenzen der Digitalisierung
    • Chancen der Digitalisierung – neues Patientenklientel


ca. 11:45 Uhr Diskussion mit den Referenten des Vormittags und Fragen der Teilnehmer

ca. 12:30 Uhr Mittagspause

ca. 13:30 Uhr Nachmittagsprogramm

Dipl. Ing. Frank Welz

Aktuelles zur Honorarabrechnung im MVZ

  • Update Corona-Pandemie und Vertragsarzthonorare im MVZ
  • TSVG – wie weiter?
  • Update Digitalisierung im MVZ
  • Videosprechstunden – Vergütung, Chancen und Risiken
  • Praktische Erfahrungen mit der Prüfung des Versorgungsauftrages durch die KVen

Dr. Anke Hübner

Was erwartet die MVZ in der neuen Legislaturperiode?

  • Rechtsgutachten von Ladurner im Auftrag der Bundesregierung
  • Positionspapier des GKV-Spitzenverbandes für die 20. Legislaturperiode 2021-2025

Aktuelle rechtliche Probleme im MVZ und neue Rechtsprechung

  • Gründung von MVZ
  • Angestellte Ärzte als Gesellschafter der MVZ-Trägergesellschaft
  • Änderung im SGB V: Nachweis Haftpflichtversicherung
  • Nachbesetzung und Prüfung der Versorgungserforderlichkeit
  • ¼-Zulassung?
  • Neue Rechtsprechung zum Sonderbedarf
  • Überleitung von Sitzen auf andere MVZ (Huckepackübertragung)
  • Nachbesetzung bei Verzicht auf die Zulassung - aktuelle Rechtsprechung dazu
  • Übernahme von Vertragsarztsitzen – Gestaltungsvarianten für Praxiskaufverträge (3-Jahres-Rechtsprechung)
  • Aktuelle Änderungen in der Bedarfsplanung


flexible Kaffeepause am Nachmittag

ca. 16:00 Uhr Anschließend Diskussion mit allen Referenten und den Teilnehmern

Diskussionsthemen u.a.:

Aktuelles zur Plausibilitätsprüfung

  • Plausibilitätsprüfung durch die Hintertür, insb. Strahlentherapie und der neue EBM

Sonstige strafrechtliche Risiken im MVZ, insb. Abrechnungsbetrug und Vorgehen der Krankenkassen und KVen

Digitalisierung – praktische Fragen

Anschließend Fragen und Diskussion mit den Teilnehmern und allen Referenten.

ca. 17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

 

BMC-Kongress

25. Jan. 202210:00
  • Bundesverband Managed Care e.V.
  • Berlin