Sonntagsvorlesung für Betroffene und Interessierte

JKB

Herzrhythmusstörungen - was tun?

Wer, wann, wie behandelt werden muss!

Herzrhythmusstörungen bedeuten nicht nur Herzstoplern oder Herzrasen,
sondern haben häufig weitreichende Konsequenzen.
Meistens kann man diese heutzutage sehr gut behandeln. Dr. Bogdan Muntean ist Oberarzt der Klinik für Innere Medzin und leitender Elektrophysiologe im Jüdischen Krankenhaus Berlin. Er ist ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Rhythmologie. Dr. Muntean informiert Sie in seinem Vortrag dazu,
• welcher Patient bzw. welche Herzrhythmusstörung behandelt werden sollte
oder sogar muss
• zu welchem Zeitpunkt im Verlauf der Erkrankung
• und mit welcher Methode
(Medikamente oder Katheter-Ablation / Verödung).
Dies sind Themen, die wir Ihnen in diesem Vortrag gerne erläutern und mit
Ihnen diskutieren wollen.
Im Anschluss an die Vorlesung steht Ihnen Dr. Muntean für Fragen gerne zur
Verfügung.

 

26.03.2017 - 26.03.2017 10:00 - 12:00 Uhr
Veranstalter
Jüdisches Krankenhaus Berlin
Veranstaltungsort
Jüdisches Krankenhaus Berlin
Preise

Teilnahme ist kostenlos