Georg Thieme Verlag KG
kma Online
Coronavirus
Insolvenz
pixabay

InsolvenzKlinik-Personal in Peine bangt um Jobs

Die Betreiber von der AKH Gruppe mit Sitz in Celle haben angekündigt, einen Insolvenzantrag für die Klinikum Peine gGmbH zu stellen, um den Klinikbetrieb im Rahmen des vorläufigen Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung geordnet fortzuführen.

Volkswagen
Pixabay/Bilderandi

3D-DruckVW will Teile für Beatmungsgeräte fertigen

VW will mittels 3D-Druck in der Corona-Krise Medizintechnik-Teile etwa für Beatmungsgeräte fertigen. Außerdem will der Konzern sowie andere deutsche Autohersteller und weitere Unternehmen Hunderttausende Atemschutzmasken bereitstellen, die wegen der ruhenden Produktion derzeit nicht benötigt werden.

Beatmung
CMP/stock.adobe.com

InvestitionAsklepios Kliniken kaufen zusätzliche Beatmungsgeräte

Zur Behandlung von Corona-Patienten hat die Asklepios Gruppe weiteres Equipment für mehr als 37 Millionen Euro eingekauft. Bis Ende Mai stehen nun 500 zusätzliche Intensiv- und Beatmungsbetten einsatzbereit, die nach Bedarf und Fördermittelzusage der Länder an die Kliniken verteilt werden sollen.

Rechtsspruch
Memyjo/stock.adobe.com

Zusätzliche MaßnahmenBund und Länder bessern Klinik-Nothilfen nach

Nach heftiger Kritik der Krankenhäuser bessern Bund und Länder das geplante Milliardenpaket für die Kliniken in der Corona-Krise nach. Der Bund soll zudem erweiterte Befugnisse beim Seuchenschutz bekommen. Auch zwei Entwürfe von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sollen an diesem Montag das Kabinett passieren.

Labor
Pixabay/Michal Jarmoluk

ForschungDer Wettlauf um den Corona-Impfstoff hat begonnen

Seit Anfang März ist klar: Die Corona-Pandemie ist nicht zu stoppen. Wissenschaftler auf der ganzen Welt suchen fieberhaft nach einem Impfstoff, der eine weitere und möglicherweise schlimmere Infektionswelle abschwächen könnte. Auch in Deutschland werden aussichtsreiche Impfstoffkandidaten entwickelt.

Dr. Josef Düllings
VKD e.V.

Corona-KriseWarnung vor Finanz-Engpässen bei Kliniken

Der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) hat wegen der Corona-Krise vor raschen finanziellen Engpässen der Kliniken gewarnt. Derzeit fahre man «mit Vollgas auf die Wand» zu, er hoffe auf ein baldiges Auffangnetz, sagte Verbandspräsident Josef Düllings am Samstagmorgen im Deutschlandfunk.

Hintergrundberichte und aktuelle Nachrichten zum neuartigen COVID-19 (Coronavirus) mit Fokus auf das Klinikmanagement.