Eine Gelegenheitsleserin wird zur Herausgeberin

kma macht süchtig

Deckbar

Die kma entdeckte ich im Rahmen eines Managementseminars. Der Dozent erzählte in der Pause, dass man die Neuigkeiten aus der Gesundheitswirtschaft – insbesondere die Positionswechsel – am besten auf kma-online erfahren könnte. Weiterlesen

Deckbar

Aus dem Leben eines Chefredakteurs

Fruchtbare Diskussionen mit Murzin und Hirz

Deckbar

Die kma hat in ihren 20 Jahren rund ein halbes Dutzend Chefredakteure erlebt. Einer von ihnen soll an dieser Stelle zu Wort kommen: Uwe Preusker. Er folgte auf Dietmar Haake und Gunter Murzin. Sein Nachfolger wurde 2003 Ulrich Glatzer, 2008 übernahmen Ingrid Mühlnikel und Claudia Dirks, 2014 Kirsten Gaede. Weiterlesen

Deckbar

Herausgeber Axel Ekkernkamp

Dietmar Haake holte mich früh ins Boot

Deckbar

Seit 2006 ist der Chef vom Unfallkrankenhaus Berlin Herausgeber der kma. Doch mit Heft und Verleger vertraut ist Axel Ekkernkamp seit Gründung des Magazins. Wir freuen uns, dass der Unfallchirurg, Manager und Politiker, der in der Herzog-Kommission saß und das Bundesverdienstkreuz trägt, uns seither die Treue hält. Weiterlesen

Deckbar

Bundesverband Pflegemanagement

Ein starker Pflegeverband für die kma

Deckbar

Der Bundesverband Pflegemanagement hat die kma 15 Jahre begleitet und mit ihr zusammen sogar ein eigenes Pflegemagazin herausgegeben: zuerst die Balk-Info, später die kma pflege. Die Redaktion der kma schwärmt heute noch von der entspannten Zusammenarbeit. Weiterlesen

Deckbar

Von Pedus bis Zehnacker

Die Fensterputzer-­Connection

Deckbar

Wir haben Weggefährten der kma gebeten, ein prägendes Erlebnis mit der kma und ihren Machern niederzuschreiben. "Meine erste Begegnung mit Gunter Murzin? Grundschule, erste Klasse, nur wussten weder er noch ich davon. In der ersten Reihe saß Marion", erinnnert sich Stefan Burkart. Weiterlesen