kma Online
Eine Gelegenheitsleserin wird zur Herausgeberin

kma macht süchtig

Die kma entdeckte ich im Rahmen eines Managementseminars. Der Dozent erzählte in der Pause, dass man die Neuigkeiten aus der Gesundheitswirtschaft – insbesondere die Positionswechsel – am besten auf kma-online erfahren könnte.

Deckbar

Barbara Napp, pflegerische Zentrumsleitung am UKE, ist seit September 2015 Herausgeberin der kma.

Daraufhin schrieb ich mich für den online-Newsletter der kma ein. So blieb es über die Jahre. Zwischendurch las ich das Magazin, irgendwann entwickelte sich eine gewisse Abhängigkeit: Zum Monatsanfang blätterte ich immer zuerst die kma durch. Ebenfalls jahrelang. Dann hielt ich auf dem Gesundheitswirtschaftskongress des Westens 2015 einen Vortrag. Auf der Industrieausstellung ergab sich eine Diskussion über die relevanten Zeitschriften und Magazine auf dem Markt. Es war eine anregende Diskussion, es stellte sich heraus, dass auch Verlagsmitarbeiter der kma unter den Diskutanten waren. Am nächsten Tag trafen wir uns wieder und sprachen diesmal intensiver über die kma, über deren Inhalte und Zukunftsperspektiven. Und ein paar Monate später fragte mich Programmbereichsleiter Christoph Hirschfeld, ob ich Herausgeberin werden wolle. So kam ich zur kma.

Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit und gratuliere dem emsigen kma-Team, das mit großem Engagement an jeder Ausgabe arbeitet! Auf dass es weiterhin kreativ und umtriebig bleibe und uns mit interessanten Neuigkeiten und Anregungen versorgt!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren

Neueste Termine

26.04.2018 - 26.04.2018 | Berlin

26.04.2018 - 26.04.2018 | Congresszentrum Marburg

26.04.2018 - 26.04.2018 | Nürnberg

Alle Termine