DGIV e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V. (DGIV) ist ein deutschlandweit agierender Verein mit der Zielsetzung, die Integrierte Versorgung in der medizi-nischen, pflegerischen und sozialen Betreuung als Regelfall durchzusetzen. Die DGIV wurde am 26. September 2003 in Berlin gegründet. Ziel der Gründungsmitglieder war es, die Integrierte Versorgung als alternative Versorgungsform zur damaligen Regelversorgung zu entwickeln und letztendlich durchzusetzen.

News

Diagnosekodierung

Das Kind nicht mit dem Bade ausschütten

TSVG

kma Montage

Seit im Jahr 2016 das Thema „Verhinderung von Kodieranreizen in Kassenvereinbarungen über Diagnose-vergütungen“ bekannt gemacht wurde, wird versucht, das System der Verteilung von RSA-Mitteln manipulationsresistenter zu machen. Aber auch der... Weiterlesen

Regierungsgebäude

Fotolia / draghicich

Bund-Länder-Kommission

Zwischen Hoffnung und Optimismus

Zur Integrierten Versorgung lässt der Koalitionsvertrag überraschend viele Fragen offen. Eine von der Gesundheitsministerkonferenz initiierte Reformkommission soll Vorschläge in wichtigen Versorgungsbereichen erarbeiten. Schnelle Lösungen sind dabei... Weiterlesen

Fotolia / pressmaster

DGIV-Bundeskongress

Mehr Engagement für integrierte Versorgung

Der 14. Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V. (DGIV) hat am 7. Dezember 2017 stattgefunden – und viele kritische Stimmen zum Stand der integrierten Zusammenarbeit im Gesundheitswesen waren zu... Weiterlesen