3D-Mapping

Hochauflösende Entdeckungstour an der Herzwand

3D-Mapping am Universitätsklinikum Essen

Schnellere Prozessoren, hochauflösende Bildschirme und ein immenser Fortschritt in der Katheter-Technik haben die Behandlungsmöglichkeiten bei Patienten mit Herzrhythmusstörungen zuletzt drastisch weiterentwickelt. Besonders die Ablationstherapie mit Hilfe des neuen Rhythmia-Mapping-Systems ist schonender, schneller und genauer als jemals zuvor. Weiterlesen

Adipositas-Chirurgie

Mit Schlauch oder Bypass gegen den Speck

Die Zahlen der bariatrischen Operationen in Deutschland steigen – und mit ihnen die Spannungen zwischen den Akteuren: Kassen warnen, hier würden Indikationen ausgeweitet; Chirurgen werfen den Kostenträgern ihrerseits eine zu restriktive „Genehmigungspraxis“ vor.  Weiterlesen