Zusammenschluss

Katholisches Klinikum Essen ist Clinotel-Krankenhausverbund beigetreten

Das Katholische Klinikum Essen mit Standorten in Altenessen, Bergeborbeck, Borbeck und Stoppenberg verstärkt den Clinotel-Krankenhausverbund. 

Handschlag

Pixabay

Symbolfoto

Das Katholische Klinikum Essen schließt sich zum 01.08.2019 dem Clinotel Krankenhausverbund an. Seit 2018 gehört das Klinikum als hundertprozentige Tochter zur Contilia Gruppe, die mit ihren Krankenhäusern seit vielen Jahren Mitglied im Clinotel Krankenhausverbund ist. Nun folgt zum 01.08.2019 auch das Katholische Klinikum Essen mit 1.090 Betten an vier Standorten in den Krankenhausverbund. Zum Klinikum gehören das Marienhospital Altenessen, das Geriatrie-Zentrum Haus Berge in Bergeborbeck, das Philippusstift in Borbeck und das St. Vincenz Krankenhaus in Stoppenberg.  

Clinotel ist ein Krankenhausverbund mit aktuell 69 innovativen und leistungsfähigen Krankenhäusern aus dem gesamten Bundesgebiet. Neben den vielfältigen Vorteilen die der Verbund bietet, bleibt die Autonomie der Krankenhäuser unangetastet. Denn in dem trägerübergreifenden Verbund behält jedes Mitgliedskrankenhaus seine rechtliche und organisatorische Eigenständigkeit.

  • Schlagwörter:
  • Katholisches Klinikum Essen
  • Clinotel
  • Beitritt

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren