Georg Thieme Verlag KG
kma Online
Gespräch
Andrii Yalanskyi/stock.adobe.com

PKVExperten-Rat soll Lösungen für Pflegefinanzen erarbeiten

Wie kann die Pflegefinanzierung reformiert werden? Damit beschäftigt sich nun ein interdisziplinärer Experten-Rat des Verbands der Privaten Krankenversicherung (PKV) unter Vorsitz von Prof. Dr. Jürgen Wasem, der Lösungen erarbeiten soll.

Notfall
Spotmatikphoto/stock.adobe.com

AusbildungExperten monieren fehlende Innovationsbereitschaft in Pflege

Erstmals nach 20 Jahren ist eine von der Robert Bosch Stiftung initiierte Expertenkommission erneut zusammengekommen, um über die Entwicklung des Pflegesektors zu resümieren. Sie zeigen sich besorgt über die halbherzige Zusammenführung der Pflegeberufe in der Ausbildung.

Justizia
helmutvogler/stock.adobe.com

BayernMordanklage gegen Pfleger in München erhoben

Im Herbst 2020 sorgte die Festnahme eines Pflegers in München für Schlagzeilen. Der Verdacht: Er soll während seiner Tätigkeit an einem Krankenhaus versucht haben, Patienten das Leben zu nehmen. Nun hat die Staatsanwaltschaft Mordanklage erhoben.

Michael Pillny und Xhevat Fazlija
Kristina Schröder/Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen

Elisabeth Krankenhaus RecklinghausenWie ist es denn so im Kasack, Herr Chefarzt?

Ungewöhnlicher Rollentausch: Einen Tag lang haben die neun Chefärzte des Elisabeth Krankenhauses Recklinghausen als Pflegehelfer auf ihren Stationen gearbeitet. Die Aktion drückt die Wertschätzung für die Pflege aus – und soll jetzt auch zu Veränderungen führen, wie Gefäßchirurg Michael Pillny im Interview sagt.

Prof. Jörg Martin
RKH Gesundheit

RKH GesundheitHerr Martin und seine Ideen für die Pflege

RKH-Geschäftsführer Jörg Martin hat eine genaue Vorstellung davon, wie die Pflege in den acht Kliniken des Verbundes künftig aussehen soll. Der Umbau läuft. Dafür kooperiert die RKH mit einer österreichischen Privatuni – und hat jetzt einen neuen Studiengang mitentwickelt.

Klinikpersonal
Sudok1/stock.adobe.com

Caritas Nordrhein-Westfalen„Tarifabschluss führt zu Fachkräfte-Kannibalismus“

Die Caritas warnt vor einer weiteren Zuspitzung des Fachkräftemangels beim Pflegepersonal in den nordrhein-westfälischen Krankenhäusern. Der kürzlich zwischen Verdi und den Universitätskliniken abgeschlossene „Tarifvertrag Entlastung“ führe zu einem „Fachkräfte-Kannibalismus“ unter den Kliniken.