DGIV e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V. (DGIV) ist ein deutschlandweit agierender Verein mit der Zielsetzung, die Integrierte Versorgung in der medizi-nischen, pflegerischen und sozialen Betreuung als Regelfall durchzusetzen. Die DGIV wurde am 26. September 2003 in Berlin gegründet. Ziel der Gründungsmitglieder war es, die Integrierte Versorgung als alternative Versorgungsform zur damaligen Regelversorgung zu entwickeln und letztendlich durchzusetzen.

Künstliche Intelligenz in der Integrierten Versorgung

Potenzial für den Durchbruch sektorenübergreifender Versorgungsmodelle?

Symbolfoto: Siemens Healthineers

Künstliche Intelligenz (KI) wird den Arzt in seiner Arbeit unterstützen, aber nicht ersetzen: KI-Algorithmen werden helfen, diagnostische Fehler zu vermeiden, die klinischen Arbeitsschritte sektorenübergreifend zu beschleunigen und die sachgerechte Leistungsabrechnung zu optimieren. Weiterlesen

Regierungsgebäude

Fotolia / draghicich

Bund-Länder-Kommission

Zwischen Hoffnung und Optimismus

Zur Integrierten Versorgung lässt der Koalitionsvertrag überraschend viele Fragen offen. Eine von der Gesundheitsministerkonferenz initiierte Reformkommission soll Vorschläge in wichtigen Versorgungsbereichen erarbeiten. Schnelle Lösungen sind dabei nicht zu erwarten. Weiterlesen