DGIV e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V. (DGIV) ist ein deutschlandweit agierender Verein mit der Zielsetzung, die Integrierte Versorgung in der medizi-nischen, pflegerischen und sozialen Betreuung als Regelfall durchzusetzen. Die DGIV wurde am 26. September 2003 in Berlin gegründet. Ziel der Gründungsmitglieder war es, die Integrierte Versorgung als alternative Versorgungsform zur damaligen Regelversorgung zu entwickeln und letztendlich durchzusetzen.

TSVG

kma Montage

Diagnosekodierung

Das Kind nicht mit dem Bade ausschütten

Seit im Jahr 2016 das Thema „Verhinderung von Kodieranreizen in Kassenvereinbarungen über Diagnose-vergütungen“ bekannt gemacht wurde, wird versucht, das System der Verteilung von RSA-Mitteln manipulationsresistenter zu machen. Aber auch der TSVG-Änderungsantrag 6 der Regierungsfraktionen führt nicht zur richtigen Lösung. Weiterlesen

Symbolfoto: Siemens Healthineers

Künstliche Intelligenz in der Integrierten Versorgung

Potenzial für den Durchbruch sektorenübergreifender Versorgungsmodelle?

Künstliche Intelligenz (KI) wird den Arzt in seiner Arbeit unterstützen, aber nicht ersetzen: KI-Algorithmen werden helfen, diagnostische Fehler zu vermeiden, die klinischen Arbeitsschritte sektorenübergreifend zu beschleunigen und die sachgerechte Leistungsabrechnung zu optimieren. Weiterlesen

Veranstaltungen