Georg Thieme Verlag KG
kma Online

BundesärztekammerÄrztepräsident Montgomery gibt Amt 2019 ab

Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery gibt sein Amt im kommenden Jahr ab. Beim Ärztetag 2019 werde er nicht wieder antreten, sagte der 65-Jährige der «Welt» (Montag).

Prof. Frank Ulrich Montgomery
Tobias Hase/picture alliance

Prof. Frank Ulrich Montgomery, Vorsitzender des Vorstandes des Weltärztebundes.

«Nicht, weil es mir keinen Spaß mehr machen würde, sondern weil ich fest davon überzeugt bin, dass es nicht gut ist, wenn die Alten ständig alles machen.» Er sei der Überzeugung, «dass es der Medizin guttut, wenn die Generation, die betroffen ist, die Probleme auch selbst löst».

Montgomery ist seit 2011 Präsident der Bundesärztekammer. Zuvor war der aus Hamburg stammende Radiologe unter anderem von 1989 bis 2007 auch Vorsitzender des Ärzteverbands Marburger Bund gewesen.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!