Georg Thieme Verlag KG

DoppelspitzeAnnika Wolter leitet das St. Franziskus-Hospital Münster

Annika Wolter verstärkt schon ab August die Geschäftsführung im St. Franziskus-Hospital Münster. Damit ist die Doppelspitze wieder komplett.

Annika Wolter
St. Franziskus-Hospital Münster

Annika Wolter, Geschäftsführerin des St. Franziskus-Hospitals Münster

 

Annika Wolter ist die weitere Geschäftsführerin des St. Franziskus-Hospitals Münster. Seit August ist sie zusammen mit Klaus Abel für die Geschicke des Hauses verantwortlich. Tätigkeitsschwerpunkt von Annika Wolter ist die Geschäftsführung des St. Franziskus-Hospitals, Klaus Abel konzentriert sich verstärkt auf seine Aufgaben als Regional-Geschäftsführer für die Krankenhäuser der Franziskus Stiftung in Münster und Greven. 

„Wir freuen uns sehr, Frau Wolter als Geschäftsführerin gewonnen zu haben. Als fachlich sehr qualifizierte Persönlichkeit mit einer ebenso ausgeprägten sozialen wie kommunikativen Kompetenz wird sie die Zukunft des Hospitals engagiert mitgestalten und neue Impulse setzen“, betonte Dr. Klaus Goedereis, Vorstandsvorsitzender der St. Franziskus-Stiftung Münster.

Die gebürtige Aachenerin Annika Wolter ist ausgebildete Krankenpflegerin. Nach ihrem Examen 2007 absolvierte sie parallel zu ihrer klinischen Tätigkeit ein Studium der Gesundheitsökonomie an der Apollon-Hochschule der Gesundheitswirtschaft in Bremen. Direkt nach dem Studium 2012 startete sie als Management-Trainee bei der Helios-Klinikgruppe, wo sie als Assistentin der Geschäftsführung in verschiedenen Einrichtungen tätig war. 2014 wurde ihr die Geschäftsführung von Kliniken und angeschlossenen Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) an verschiedenen Standorten in Norddeutschland übertragen. Zuletzt hatte sie seit 2019 ein Klinikum der Maximalversorgung der Stadt Köln im Auftrag einer Management-Dienstleistungsgesellschaft geleitet.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!