Stellungswechsel

Florian Nolte ist neuer Geschäftsführer des Sana-Krankenhaus Hürth

Das Sana-Krankenhaus Hürth hat einen neuen Geschäftsführer. Seit dem 1. Juni 2019 hat Florian Nolte die Leitung übernommen. Er folgt auf Hendrik Nordholt, der die Klinik auf eigenen Wunsch verlassen hat. 

Florian Nolte, Geschäftsführer des Sana-Krankenhaus Hürth

Sana-Krankenhaus Hürth

Florian Nolte, Geschäftsführer des Sana-Krankenhaus Hürth

Den Weg, den seine Vorgänger mit dem Hürther Krankenhaus eingeschlagen haben, möchte der neue Klinikgeschäftsführer weiter verfolgen und ausbauen. Oberstes Ziel: den Menschen in Hürth und der Region als starker Partner in Sachen Gesundheit zur Verfügung stehen.

Florian Nolte hat einen Bachelorabschluss in Ökonomie und Soziologie sowie den  Master of Health Administration. Während seiner Ausbildung sammelte er Auslandserfahrungen in Krankenhäusern in den USA und war anschließend in Kliniken in Münster und Hamm tätig. 2014 wechselte er als Assistent der Geschäftsführung in die Sana Kliniken Lübeck, wo er bis zuletzt als Kaufmännischer Direktor und Prokurist tätig war. Sein Wechsel in die neue Position bedeutet für den 36-jährigen zugleich die Rückkehr in seine Heimatregion NRW.

Gezielter Ausbau der Versorgung

„Ich bin im Münsterland aufgewachsen, von daher ist es für mich natürlich eine zusätzliche Freude, mich wieder nahe meiner Heimat und meiner Familie meinen neuen Aufgaben widmen zu können.“ Christian Engler, Regionalgeschäftsführer der Sana Region NRW, sieht in Florian Nolte einen ausgezeichneten Nachfolger: „Mit Herrn Nolte haben wir einen engagierten und erfolgreichen Geschäftsführer aus den eigenen Reihen gefunden, der mit den Abläufen und Prozessen bei Sana bestens vertraut ist“.

Der Weg nach Hürth sei für ihn ein wichtiger Sprung in der Verantwortung. „Ich bin davon überzeugt, dass Herr Nolte das Hürther Krankenhaus erfolgreich weiterführen und die tolle Entwicklung des Hauses persönlich und fachlich positiv beeinflussen wird.“

Zu seinen Zukunftsplänen für das Sana-Krankenhaus Hürth sagt Florian Nolte: „Ich möchte, dass wir unseren Patienten weiterhin eine so gute und umfangreiche Versorgung bieten und diese sogar noch weiter gezielt ausbauen. Daher ist mir ein enger und offener Kontakt zu unseren Ärzten, dem Pflegepersonal und auch den niedergelassenen Ärzten der Region sehr wichtig. Denn am Ende verfolgen wir alle das gleiche Ziel: Eine gute Gesundheitsversorgung für die Menschen in unserer Region.“

  • Schlagwörter:
  • Geschäftsführer
  • Sana-Krankenhaus Hürth
  • Wechsel
Während der Verarbeitung Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren