Hochschule Fresenius

Joachim Latsch wechselt zu Carl Remigius Medical School

Die Carl Remigius Medical School, Teil der Hochschule Fresenius, hat Dr. Joachim Latsch als neuen geschäftsführenden Direktor bekannt gegeben.

Dr. Joachim Latsch

Foto: Carl Remigius Medical School

Dr. Joachim Latsch

An der Spitze der Carl Remigius Medical School, Teil des Fachbereichs Gesundheit & Soziales der Hochschule Fresenius, gibt es zum 1. September 2017 einen Wechsel: Dr. Joachim Latsch wird neuer geschäftsführender Direktor. Er folgt auf Prof. Dr. Achim Jockwig, der den Fachbereich nach acht Jahren verlässt und Vorstandsvorsitzender des Klinikums Nürnbergs, eines der größten kommunalen Krankenhäuser Deutschlands, wird. 
Dr. Latsch wird die Carl Remigius Medical School gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Tobias Krug leiten. 

Joachim Latsch kommt von der Deutschen Sporthochschule Köln, wo er in den letzten sechs Jahren am Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin als Oberarzt mit Dozentur und Leiter der Athletenambulanz tätig war. Während seiner Zeit dort war er federführend an der medizinischen Betreuung olympischer und paraolympischer Sportler sowie vieler weiterer Topathleten im Rheinland beteiligt. Zwischenzeitlich war er mehr als zwei Jahre als Arzt am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) beschäftigt. Außerdem war Dr. Latsch an mehreren Krankenhäusern und Rehabilitationseinrichtungen in Köln und Umgebung tätig.

An der Carl Remigius Medical School wird er im Verbund mit der Hochschule Fresenius zukunftsfähige Bildungsangebote für das Gesundheitswesen entwickeln und die School so zu einem Schlüsselpartner der Gesundheitsbranche machen. „Wir freuen uns sehr, dass wir so einen herausragenden Mediziner und Sportwissenschaftler für uns gewinnen konnten. Ich bin überzeugt, dass er die Carl Remigius Medical School im Verbund mit der Hochschule Fresenius zu einem Schlüsselspieler in der Ausbildung von medizinnahen Fachkräften werden lässt“, sagt Prof. Dr. Birgit Schulte-Frei, Dekanin des Fachbereichs Gesundheit & Soziales der Hochschule Fresenius.  

  • Schlagwörter:
  • Joachim Latsch
  • Carl Remigius Medical School
  • Hochschule Fresenius
  • Achim Jockwig

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren