Wechsel

Neuer Pflegedirektor im Klinikum Westfalen

Im Klinikum Westfalen sind die Positionen des Pflegedirektors für alle vier Krankenhäuser des Unternehmens und des Krankenhausleiters für das Knappschaftskrankenhaus Dortmund neu besetzt worden.

Jonas Wintz, Stefan Aust und Klaus Böckmann, Klinikum Westfalen

Klinikum Westfalen

Stefan Aust, Hauptgeschäftsführer des Klinikums Westfalen (Mitte) begrüßte den Krankenhausleiter des Knappschaftskrankenhauses Dortmund Jonas Wintz (l.) und Pflegedirektor Klaus Böckmann in ihren neuen Funktionen.

Klaus Böckmann hat zum 1. Juli die Position des neuen Pflegedirektors im Klinikum Westfalen übernommen. Der 47-jährige war zuvor Pflegedirektor im St. Marienhospital in Düren und davor sechs Jahre lang Pflegedirektor im Rhein-Maas Klinikum in Aachen. Klaus Böckmann ist Familienvater von zwei Kindern im Alter von 13 und 15 Jahren. "Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung", so der gebürtige Westfale. Er tritt die Nachfolge von Matthias Dieckerhoff an, der zu den Knappschaft Kliniken wechselt.

Zum 1. Juli trat außerdem Jonas Wintz die Aufgabe als neuer Krankenhausleiter für das Knappschaftskrankenhaus Dortmund an. Der studierte Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Health Care Management war zuvor Assistent der Geschäftsführung im Rhein-Maas Klinikum in Aachen. Er folgt Matthias Suelmann nach, der die Aufgabe des Kaufmännischen Direktors im Klinikum Westfalen übernommen hat. Jonas Wintz ist 27 Jahre alt. Schon in Aachen war er in einem der Knappschaft verbundenen Haus tätig.

  • Schlagwörter:
  • Klinikum Westfalen
  • Klaus Böckmann
  • Jonas Wintz

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren