Personalwechsel

Wiebke Gröper wird neue Direktorin der Sana Kliniken Sommerfeld

Wiebke Gröper (28) wird zum 1. Juli 2019 neue Direktorin der Sana Kliniken Sommerfeld in Brandenburg, welche zu den führenden Fachkliniken für operative und nichtoperative Orthopädie in Deutschland gehören.

Wiebke Gröper, Direktorin des Sana Kliniken Sommerfeld

Sana Kliniken Sommerfeld

Wiebke Gröper, Direktorin des Sana Kliniken Sommerfeld

Die gebürtige Thüringerin studierte Management im Gesundheitswesen und absolvierte ab Oktober 2013 zunächst ein Trainee-Programm in der Region Ost der Sana Kliniken AG, ehe Wiebke Gröper bereits im Juli 2014 zur Referentin der Regionalgeschäftsführung der Sana Kliniken Berlin-Brandenburg aufstieg.
Darüber hinaus begleitete die Gesundheitsökonomin von Mitte 2015 bis Ende 2017 die Integration der Polikum-Gruppe, deutschlandweit einer der größten ambulanten Leistungserbringer mit Sitz in Berlin, in den Sana-Konzern.

Wiebke Gröper ist daher mit den ambulanten und stationären Versorgungsstrukturen im Gesundheitsbereich bestens vertraut. „Die Verbindung von Akutklinik und Rehabilitationsklinik auf einem einzigen Campus bietet unseren Patienten ein optimales Therapiepaket für eine schnelle Genesung. Mein Ziel ist es, mit der Unterstützung von erstklassigen Pflege- und Ärzteteams das erfolgreiche Klinikkonzept fortzuführen“, so Wiebke Gröper, welche bereits seit März 2019 als kommissarische Direktorin in Sommerfeld agiert.

„Wir freuen uns außerordentlich, mit Wiebke Gröper eine versierte und hoch geschätzte Kollegin aus den eigenen Reihen für die verantwortungsvolle und herausfordernde Position gefunden zu haben. Mit ihrer Erfahrung und Kompetenz wird sie Sommerfeld bereichern und neue Impulse geben können. Wir wünschen ihr dabei viel Freude und Erfolg und freuen uns auf eine weiterhin vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit“, erklärt Regionalgeschäftsführer Dr. Christian von Klitzing. 

  • Schlagwörter:
  • Wiebke Gröper
  • Sana Kliniken Sommerfeld
  • Personalie
Während der Verarbeitung Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren