Georg Thieme Verlag KG

Projektzyklus gestartetEntscheiderfabrik wählt fünf neue Schlüsselthemen

Auf dem Entscheider-Event Ende der vorigen Woche in Düsseldorf fiel der Startschuss für den nächsten Projektzyklus der Entscheiderfabrik. In diesem Jahr geht es dabei um praxistaugliche IT-Lösungen für Krankenhäuser.

Keyboard mit Schlüssel
Foto: Pixabay

Traditionell startete das neue Projektjahr mit der Auswahl der fünf neuen Schlüsselthemen. Im Rahmen eines notariell begleiteten Verfahrens wurden sie aus zwölf eingereichten Vorschlägen ausgewählt. Das Interesse an den Projekten in den Krankenhäusern ist groß und wächst kontinuierlich, denn die Teams, die daran arbeiten, berichten immer wieder ausführlich über ihre Arbeit und deren Ergebnisse.

"Die Digitalisierung unserer Krankenhäuser ist eine der Hauptaufgaben, die wir angehen müssen. Die Projekte der Entscheiderfabrik zeigen, welchen großen Nutzen die IT für die Verbesserung der Prozesse in den Kliniken, für die moderne Medizin und Pflege und natürlich die Wirtschaftlichkeit der Krankenhäuser hat. Der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands hat das Potenzial einer solchen Arbeitsplattform sehr früh erkannt. Er gehört zu den Gründern der Entscheiderfabrik, die inzwischen auch bereits europaweit Interesse geweckt hat", sagte Peter Asché, Vizepräsident des VKD.

Beim diesjährigen Entscheider-Event wurde aber auch klar, dass es künftig nicht bei einzelnen Projekten - so erfolgreich sie sein mögen, so wichtig sie sind - bleiben kann. Es geht inzwischen um das Hospital 4.0., um die elektronische Patientenakte für alle Häuser und die Digitalisierung der ganzen Branche. "Hier erwarten wir von der Politik nicht nur gut gemeinte Worte, sondern Taten", erklärte Peter Asché. "Die Anforderungen, die u.a. durch die Krankenhausreform an uns gestellt werden, die Erwartungen an höchste Qualität in Medizin und Pflege, die Strukturveränderungen, die notwendig werden, sind ohne eine umfassende digitale Offensive nicht zu erfüllen. Diese ist eine öffentliche Aufgabe. Der VKD und auch die an der Entscheiderfabrik teilnehmenden Unternehmen und Verbände fordern hier vom Bund einen erheblichen finanziellen Beitrag. Ohne einen solchen gemeinsamen Kraftakt bleibt das Hospital 4.0. eine Illusion."

Die 5 IT-Schlüssel-Themen 2017:

  • FallAkte Plus: Neue Wege für intersektorale Versorgung und Patientenbeteiligung
  • Erhöhung der Patientensicherheit durch Vermeidung von Verwechslungen mittels Handscanvorgängen zur Patienten- und Objektidentifikation
  • Digitalisierung 4.0: Übernahme von Patientendaten aus Apple HealthKit und Apple CareKit
  • Realisierung eines gewinnbringenden, medienbruchfreien, rechtssicheren Dokumentationsprozesses mittels mobiler qualifizierter Signatur
  • Mehr Zeit für Patienten und Pflege durch die sinnvolle Integration von Smartphones & Tablets in die Krankenhaus IT

Einzelheiten zu den Schlüssel-Themen finden Sie bei der Entscheiderfabrik.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!