Anzeige
Deutscher Pflegetag 14.-16. März 2019

Auf dieses Programm können Sie sich freuen!

Unter dem Kongressmotto „Gepflegt in die Zukunft – JETZT“ findet der Deutsche Pflegetag bereits zum sechsten Mal statt. Das Programm in der STATION-Berlin umfasst 2019 so viele interaktive Vorträge und Angebote wie nie zuvor! Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket: https://deutscher-pflegetag.de/tickets.

Deutscher Pflegetag

Schlütersche Verlagsgesellschaft

Deutscher Pflegetag

Deutscher Pflegetag

Schlütersche Verlagsgesellschaft

Deutscher Pflegetag

Schlütersche Verlagsgesellschaft

Hochkarätige Fachvorträge, spannende Podiumsdiskussionen und praxisnahe Workshops!

Das Vortragsprogramm und die Fachausstellung des Deutschen Pflegetags decken die gesamte Bandbreite der Pflege ab. Spannende Fragen wie „Wird mit der Umsetzung der Pflegeberufereform alles gut?“ oder „Wie können wir die Pflege weiterentwickeln?“ stehen 2019 im Mittelpunkt. Das Programm mit tagesaktuellen Ergänzungen finden Sie unter https://deutscher-pflegetag.de.

Mehr Pflegefachleute sind gut für die Patienten. Aber wie viele Pflegende sind eigentlich „genug“ und wann ist „effizient geplant“ zu wenig für eine sichere Versorgung? Budgetfragen und Personalbemessungsgrundlagen berühren die Fundamente der Pflege. Im Themenblock „Ressourcen in Pflege. Zwischen Personalbemessung, Budget und Patientenbedarf“ am Freitag, den 15. März wird ein kritischer Blick auf die aktuellen Entwicklungen geworfen.

Am Samstag, den 16. März geht es in einem Slot um das Thema „Pflege: eine theoriegeleitete Praxisdisziplin“. Die Grundlage der professionellen Pflege ist die Pflegewissenschaft. Doch ist diese im deutschen Pflegealltag jenseits von Expertenstandards relevant und auffindbar? Der Themenblock ist auch ein Plädoyer gegen die Deprofessionalisierung der Pflege. Unter anderem wird die Bedeutung von Pflegetheorien und -modellen für die Pflegepraxis thematisiert.

Die praxisnahen Workshops runden das Programm des Deutschen Pflegetags ab und bieten die Möglichkeit, auf eine ganz andere Art und Weise in die gemeinsame Diskussion zu kommen. Pro Workshop sind nur 80 Teilnehmer zugelassen, eine separate Anmeldung ist erforderlich. Die Auswahl erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldung. Die Teilnahme an einem Workshop ist nur mit einem gültigen Kongressticket möglich, es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Zur Workshop-Anmeldung: https://deutscher-pflegetag.de/tickets

Am Donnerstag, den 14. März geht es im Workshop „Neue Konzepte zur Personalentlastung und  Personalbindung“ um den neuen Ansatz zur Entlastung professionell Pflegender empCARE. Selbst wenn Unternehmen professionell Pflegende mit hohen Bonuszahlungen anlocken und einstellen, bedeutet das nicht, dass die Mitarbeiter dauerhaft im Unternehmen bleiben. Empathie ist für professionell Pflegende eine bedeutsame Ressource. Die hohe emotionale Anforderung des Pflegeberufs kann zu Berufsunzufriedenheit und Burnout führen. Alternative Handlungsmöglichkeiten können emotional belastende Situationen entschärfen und das Wohlbefinden der Pflegefachkraft stärken. Der Workshop zeigt, wie das empathiebasierte Konzept funktioniert.

Am Freitag, den 15. März findet der Workshop „Telenursing und Robocare – schöne neue Pflegewelt?“ statt. Um Pflegenden und Patienten den Alltag zu erleichtern, hoffen viele Betroffene auf neue Errungenschaften der E-Pflege wie Informations- und Kommunikationstechnik, Service-Roboter oder programmierbare Bettsteuerungen. Neue digitale Techniken in der Pflege sind darum auch ein zentrales Thema beim Deutschen Pflegetag 2019. Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats: "Neue Technologien bieten ungeheures Potenzial für die Pflege – und ihre Weiterentwicklung hat ein rasantes Tempo." Auf dem Deutschen Pflegetag 2019 investieren wir gemeinsam in die Zukunft der Pflege! Sichern Sie sich jetzt

Ihr Ticket unter: deutscher-pflegetag.de/tickets

Wann? 14.-16. März 2019

Wo? STATION-Berlin (Gleisdreieck), Luckenwalder Str. 4-6, 10963 Berlin

Newsletter: https://deutscher-pflegetag.de/newsletter

  • Schlagwörter:
  • Deutscher Pflegetag
  • Kongress
  • Berlin

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren