kma Online
Übernahme

Christophorus Gruppe zukünftig unter dem Dach der Charleston

Die Charleston Gruppe, namhafter Betreiber von Wohn- und Pflegezentren, Einrichtungen der Tagespflege, Betreutem Wohnen und Ambulanten Diensten, übernimmt die Christophorus Gruppe.

Pflege Altenheim

Pixabay

Das Charleston Unternehmen gehört heute zu den wachstumsstärksten Unternehmen der Pflegewirtschaft.

Die Christophorus Gruppe wurde 1992 gegründet und betreibt in Nordrhein-Westfalen sechs stationäre Wohn- und Pflegezentren mit insgesamt 711 Pflegeplätzen, 29 Wohneinheiten, sowie zwei ambulante Dienste und einen Intensivpflegedient. Über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten derzeit für das Unternehmen.

Mit der Übernahme der mittelständisch geprägten Christophorus Gruppe setzen wir unseren Expansionskurs fort. Gemeinsam mit den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dieses soliden Trägers wollen wir die Qualität der Pflege und Betreuung weiter ausbauen.", so Sebastian Kabak, Geschäftsführer der Charleston. Die Transaktion steht bisher noch unter den marktüblichen aufschiebenden Bedingungen.

Charleston betreibt 38 Wohn- und Pflegezentren mit rund 3000 Pflegeplätzen, vier Tagespflegen, 136 Plätze in Betreutem Wohnen und drei ambulante Pflegedienste in Deutschland. Insgesamt arbeiten rund 2400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Charleston. Mit der Übernahme baut das Unternehmen seine bundesweite Präsenz aus und erhöht die Zahl der Wohn- und Pflegezentren auf 44 mit rund 3700 Pflegeplätzen.

  • Schlagwörter:
  • Christophorus Gruppe
  • Charleston Gruppe
  • Übernahme
  • Sebastian Kabak

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren