Georg Thieme Verlag KG
kma Online

GeneralistikLehrpläne für die neue Pflegeausbildung

Die Rahmenlehr- und Rahmenausbildungspläne für die Anfang 2020 beginnende neue Pflegeausbildung sind online. Seit dem 1. August 2019 stehen Pflegeschulen und Trägern der praktischen Ausbildung konkrete Vorschläge für die Ausgestaltung der neuen generalistischen Ausbildung Pflegefachfrau/Pflegefachmann zur Verfügung.

Ausbildung
AdobeStock/Africa Studio

Symbolfoto

Die Pläne waren Ende Juni von einer Fachkommission aus elf ehrenamtlichen pflege-fachlichen, pflegepädagogischen sowie pflegewissenschaftlichen Experten an Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey  (SPD) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) übergeben worden. Beide Mini-sterien haben diese anschließend auf die Vereinbarkeit mit dem Pflegeberufegesetz geprüft und sind zu dem Schluss gekommen, dass sie die Mindestanforderungen des Pflege-berufegesetzes sowie der Pflegeberufe-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung in vollem Umfang erfüllen.

Im November 2018 wurde eine Fachkommission für fünf Jahre eingesetzt, die u. a. die Aufgabe hatte, einen Rahmenlehrplan und einen Rahmenausbildungsplan mit konkreten Vorschlägen für die inhaltliche Ausgestaltung der neuen berufliche Pflegeausbildung zu erarbeiten. Sie haben empfehlende Wirkung für die Lehrpläne der Länder und die schulinternen Curricula. In der Fachkommission saßen Experten aus den verschiedenen Versorgungsbereichen der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!