Wie durch flexible Prozesse und intelligente Organisation ein digitaler Wandel gelingt

Ob neue Gesetze wie das Krankenhauszukunftsgesetz, die Corona-Krise oder Personalmangel: Schnelle Anpassungsfähigkeit ist in Krankenhäusern zunehmend relevant. Die Implementierung von effizienten und flexiblen Prozessen ist grundlegend für eine erfolgreiche und nachhaltige Digitalisierung. Diese tragen außerdem zu einer positiven Entwicklung wie gesteigertem Patientenwohl, höherer Mitarbeiterzufriedenheit und -motivation sowie schnellerer Reaktionsfähigkeit bei Notfällen bei. Doch wie können agile Prozesse in deutschen Krankenhäusern implementiert werden? Wie können Hürden wie Investitionsstau und Insellösungen überwunden werden? Im Whitepaper Bereit für morgen!? Agilität als Erfolgsfaktor für die digitale Transformation in deutschen Krankenhäusern wird der Zusammenhang von Agilität und Erfolg im Krankenhaus erläutert. Machen Sie den Test „Wie agil ist Ihr Krankenhaus?“ und erhalten Sie neben ausführlichen Informationen und Erfahrungen aus der Praxis auch anwendbare Checklisten. Machen Sie sich bereit für morgen!

Zugang zum Whitepaper anfordern

* = Pflichtfelder

Hinweis: nach dem Klick auf den Button "Whitepaper anfordern" erhalten Sie eine E-Mail, in der ein Bestätigungslink enthalten ist. Bitte klicken Sie diesen Link um den Download zu starten.

Ob neue Gesetze wie das Krankenhauszukunftsgesetz, die Corona-Krise oder Personalmangel: Schnelle Anpassungsfähigkeit ist in Krankenhäusern zunehmend relevant. Die Implementierung von effizienten und flexiblen Prozessen ist grundlegend für eine erfolgreiche und nachhaltige Digitalisierung. Diese tragen außerdem zu einer positiven Entwicklung wie gesteigertem Patientenwohl, höherer Mitarbeiterzufriedenheit und -motivation sowie schnellerer Reaktionsfähigkeit bei Notfällen bei. Agile Methoden werden seit Jahrzehnten erfolgreich in den unterschiedlichsten Bereichen angewendet, jedoch noch so gut wie in keinem deutschen Krankenhaus. Bei der Befragung von IT-Führungskräften von 26 Großunternehmen außerhalb des Gesundheitssektors stellte sich heraus, dass ungefähr jedes dritte Digitalisierungsvorhaben bereits mit Hilfe von agilen Methoden umgesetzt wird.

Im Whitepaper Bereit für morgen!? Agilität als Erfolgsfaktor für die digitale Transformation in deutschen Krankenhäusern wird der Zusammenhang von Agilität und Erfolg im Krankenhaus erläutert. Machen Sie den Test „Wie agil ist Ihr Krankenhaus?“ und erhalten Sie neben ausführlichen Informationen und Erfahrungen aus der Praxis, auch anwendbare Checklisten.
 

Agilität in deutschen Krankenhäusern

Übersteigt der Komplexitätsgrad innerhalb einer Organisation einen gewissen Wert, verlieren Einzelpersonen den Gesamtüberblick über alle ineinandergreifenden Arbeitsprozesse. Die Folge: Einzelne Teilabläufe „verselbstständigen“ sich und es bilden sich voneinander abgekapselte Silos. Agile Prozesse helfen dabei, den Komplexitätsgrad aufzulösen.

Agilität im Krankenhausumfeld bedeutet, dass traditionell geprägte Strukturen und Prozesse, die auf absolute Sicherheit, Nachvollziehbarkeit und zentrale Kontrolle ausgerichtet sind, mehr in Richtung Flexibilität und intelligente Vernetzung organisiert werden. Merkmale von Agilität im Krankenhaus sind unter anderem zukunftsorientierte und anpassungsfähige Strategien bei dem Einsatz von Technologien und der Nutzung medizinischer Innovationen, schlanke Organisation mit kurzen Entscheidungswegen und die kontinuierliche Reflektion eben dieser Potenziale.

Positive Auswirkungen in einem agil strukturierten Krankenhaus

  • Die Mitarbeitermotivation steigt.
  • Durch neue, verbesserungsorientierte Denkweisen steigt auch das Patientenwohl.
  • Es entsteht ein Wissenstransfer innerhalb agiler Teams.
  • Entscheidungen werden schneller getroffen.
  • Agile Organisationen können schneller auf plötzlich eintretende Ereignisse reagieren.
  • Silodenken löst sich langsam auf.
     

Agile Finanzierungsmodelle überwinden Investitionsstau

Befragt man Experten zu den dringlichsten Themen, die Krankenhäuser bei der digitalen Transformation angehen müssen, steht häufig der Investitionsstau durch chronische Unterfinanzierung an erster Stelle. Mit dem Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG), das Ende 2020 in Kraft getreten ist, steuert die Politik aktiv dagegen und stellt Mittel bereit, die zur Erhöhung des Digitalisierungsgrades vorgesehen sind. Doch reicht es, nur mehr Fördermittel zur Verfügung zu stellen, ohne die Art und Weise, wie investiert wird, zu ändern? Neben agilen Methoden werden im Whitepaper auch agile Finanzierungs- und Lifecycle-Management-Modelle vorgestellt, die eine nachhaltige Kosten- und Risikominimierung ermöglichen und die Planungsfähigkeit des Krankenhauses stabilisieren. Machen Sie sich bereit für morgen!