Georg Thieme Verlag KG

Reha digitalCaspar Health streicht neun Millionen Euro Investment ein

Das E-Health-Unternehmen Caspar Health hat neun Millionen Euro von Frog Capital eingeworben. Investiert wurde auch aufgrund des überdurchschnittlichen Wachstums. Bereits 160 Kliniken in Deutschland nutzen die Therapieplattform.

Caspar Health-Gründer
Caspar Health

Benjamin Pochhammer, Maximilian Michels und Maximilian von Waldenfels (v.l.n.r.) haben gemeinsam die digitale Rehabilitationsklinik Caspar Health gegründet.

Das  digitale Reha-Therapie-Portal Caspar Health ist in den letzten 24 Monaten um 300 Prozent gewachsen. Bereits 160 Kliniken nutzen die Plattform in Deutschland. Noch im Oktober 2019 waren es nur 62 Krankenhäuser. Jetzt hat das Team hinter Caspar Health neun Millionen Euro von dem auf Software-Scale-Up spezialisierten Investor Frog Capital eingeworben, um sein starkes Wachstum weiter auszubauen.

Das Unternehmen schließt mit seinem Angebot unkompliziert Versorgungslücken, so dass Reha-Therapien ihr volles Potenzial ausschöpfen können. „Der Genesungsprozess wird durch digitale Prozesse und Strukturen effektiv begleitet, auch, nachdem die Patientinnen und Patienten unsere Klinik verlassen haben.“ erklärt Dr. York Dhein, COO der Mediclin AG. „Somit können wir die Qualität und Nachhaltigkeit der Behandlungen sicherstellen.“

„Aufgrund des Fachkräftemangels sowie der zeitlichen und örtlichen Barrieren ist die Nachsorge oft herausfordernd. Dank der digitalen Plattform von Caspar Health können Patientinnen und Patienten, die in schwach strukturierten Regionen leben oder in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, auch zu Hause effizient und engmaschig betreut werden“, erklärt Prof. Michael Jöbges, Ärztlicher Leiter der Kliniken Schmieder Konstanz.

Die starke Vision, das überdurchschnittliche Wachstum und die Wirksamkeit der digitalen Reha-Programme von Caspar Health waren die entscheidenden Faktoren, die neben den bestehenden Gesellschaftern auch Frog Capital, den Lead-Investor dieser jüngsten Finanzierungsrunde, überzeugt haben. Die drei Gründer Maximilian Michels, Benjamin Pochhammer und Maximilian von Waldenfels halten weiterhin signifikante Anteile.  

Caspar Health ist eine digitale Rehabilitationsklinik mit der Vision Patientinnen und Patienten jederzeit Zugang zur effektivsten Reha-Behandlung zu ermöglichen. Medizinische Einrichtungen nutzen Caspar Health, um Therapiemaßnahmen während des Krankenhausaufenthaltes und nach der Entlassung online durchzuführen. Durch die Kombination aus lernender Technologie mit fundiertem medizinischen Wissen wird das Erreichen des Therapieziels nachhaltig gewährleistet.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!