Georg Thieme Verlag KG

PatientenversorgungHelios eröffnet Privatklinik am Standort München West

Auf der zweiten Etage des Pasinger Helios Klinikums München West ist ein separater Bereich entstanden, der eher an ein Hotel erinnert als an ein Krankenhaus. Er steht Privatversicherten aller medizinischen Fachbereiche zur Verfügung, ebenso wie Beihilfeberechtigten und internationalen Patienten.

Helios/Anke BrücknerHelios/Anke Brückner

Feierliche Eröffnung am 18.04.2018 mit Priv.-Doz. Dr. Thomas Stark, Stellv. Ärztlicher Direktor der Privatklinik, Prof. Dr. Ulrich Linsenmaier, Ärztlicher Direktor des Helios Klinikums München West, Dr. Reza Ghotbi, Ärztliche Direktor der Privatklinik, Emre Nazli, Regionalleitung Süd der Helios Privatkliniken, Klinikgeschäftsführer Florian Aschbrenner und Landrat Christoph Göbel

In den neun Einbettzimmern, darunter eine komfortable Suite mit einem zweiten Raum, in dem auch Angehörige übernachten können, sowie den zehn Zweibettzimmern verbinden sich warme Erd- und Holztöne mit kräftigen, dunkelroten Farben.

Großflächige Fototapeten mit ausgewählten München-Motiven erwecken zudem ein echtes Heimatgefühl. Alle Zimmer sind großzügig gestaltet, stilvoll möbliert und mit einem hochwertigen Boden ausgestattet. Details wie ein mehrfach elektrisch verstellbares Bett, ein Schreibtisch, eine gemütliche Sitzecke mit Tisch und Sessel oder ein Safe für persönliche Wertgegenstände gehören zur Standardausstattung. Darüber hinaus erwartet Gäste auf dem Zimmer eine kostenfreie Minibar mit einer Auswahl alkoholfreier Getränke und kleiner Snacks sowie ein großer Flachbildfernseher mit kostenlosem Sky-TV.

Eigener Loungebereich mit Ledersesseln

Direkt angeschlossen an die Zimmer ist jeweils ein hochwertig ausgestattetes Bad mit WC und einer bodentiefen Dusche. Hier liegen Kosmetikprodukte, Hand- und Badetücher sowie ein Bademantel bereit. Alle Bäder bieten viel Ablagefläche und verfügen über einen Kosmetikspiegel, einen Fön sowie einen beheizten Handtuchhalter.

Im eigenen Loungebereich der Klinik können die Gäste auf bequemen Ledersesseln und Sitzgruppen in Tageszeitungen und Magazinen lesen, verschiedene Kaffee- und Teespezialitäten sowie frisches Obst und Kuchen genießen oder aber Angehörige und Geschäftspartner empfangen. Hierfür steht eine komplette Business-Infrastruktur bereit, inklusive kostenfreiem WLAN.

Medizinische Versorgung für alle auf gleichem Niveau

„Mit dem erweiterten Serviceangebot unserer Privatklinik können wir den speziellen Bedürfnissen unserer Patientinnen und Patienten künftig noch besser gerecht werden“, sagt Emre Nazli, der als Regionalleiter bei Helios die Privatkliniken im süddeutschen Raum verantwortet. So werden Gäste der Privatklinik etwa von eigenen Patientenmanagern betreut, die persönliche und berufliche Verpflichtungen auch während der Genesung stets umsichtig begleiten. Gemeinsam mit einem Team aus Service- und Pflegekräften wirken sie als feste Ansprechpartner – vor, während und nach dem Aufenthalt.  

Die medizinische Behandlung, darauf lege Helios besonderen Wert, sei aber für alle Patienten in allen Bereichen der Klinik auf dem gleichen hohen Niveau. Der Unterschied bestehe allein in der Unterbringung und dem zusätzlichen Service in der Privatklinik, so Emre Nazli.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!