kma Online
Zusammenschluss

Helios Klinik Schkeuditz ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig

Das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat der Aufnahme der Klinik als Lehrkrankenhaus zugestimmt. Medizinstudenten können nun ihr Praktisches Jahr (PJ) in den Ausbildungsbereichen Anästhesiologie, Chirurgie und Radiologie in der Klinik absolvieren.

Helios Logo 2017

Foto: Helios

Seit Juli ist die Helios Klinik Schkeuditz Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig. Das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat der Aufnahme der Klinik als Lehrkrankenhaus der Universität zugestimmt.

Damit können Medizinstudenten nun in der Klinik ihr sogenanntes Praktisches Jahr (kurz: PJ) absolvieren. Zunächst sind die Ausbildungsbereiche Anästhesiologie, Chirurgie und Radiologie in Schkeuditz genehmigt.

Die Klinik arbeitet bereits seit vielen Jahren gut mit den Kollegen der Universität Leipzig zusammen. Das Praktische Jahr gehört regulär zur ärztlichen Ausbildung und schließt sich im sechsten Studienjahr an das klinische Studium an.

  • Schlagwörter:
  • Helios Klinik Schkeuditz
  • Lehrkrankenhaus
  • Uni Leipzig

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren