kma Online
Navigationssystem

Neues Wegeleitsystem im Marienkrankenhaus Hamburg

Ab sofort können sich Patienten und Besucher des Marienkrankenhauses Hamburg über ein neues Wegeleitsystem für das Smartphone orientieren.

Inquavi Wegeleitsystem

Foto: Inquavi

Die Navigationslösung der Firma Inquavi führt in einer Schritt-für-Schritt-Ansicht schnell zu den Zielen innerhalb der Klinik.

Und so funktioniert es: Besucher scannen einen der QR-Codes, die in den Eingangsbereichen und an anderen Stellen der Klinik angebracht sind. Damit starten sie ohne App das Navigationssystem im Internetbrowser auf ihrem Smartphone und sehen ihren aktuellen Standort auf dem Bildschirm. Anschließend können sie mithilfe der Suchfunktion des Systems ihr Wunschziel für die Wegermittlung auswählen. Wird beispielsweise „Ch“ eingegeben, unterbreitet das System Zielvorschläge, die diese beiden Buchstaben enthalten, wie „Chest Pain Unit“ oder „Chirurgische Station“. Sobald das Wunschziel ausgesucht ist, ermittelt das Navigationssystem die Entfernung und die Dauer des Weges. Der Besucher erhält eine Ansicht der kürzesten Strecke zum Ziel, der er im wahrsten Sinne des Wortes Schritt-für-Schritt folgen kann. Optional können sich Besucher barrierefreie Wegstrecken anzeigen lassen und die Navigation sogar auf dem gesamten Krankenhausgelände nahtlos weiterverwenden. Technische Voraussetzungen sind ein internetfähiges Smartphone und eine entsprechende Internetverbindung.

  • Schlagwörter:
  • Navigationssystem
  • Wegeleitsystem
  • QR-Code
  • Marienkrankenhaus Hamburg

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren