Georg Thieme Verlag KG

Mediclin Seidel-KlinikSchöpfer folgt auf Krumm als Kaufmännischer Direktor

Der Kaufmännische Direktor Daniel Krumm verlässt die Mediclin Seidel-Klinik Ende Januar 2022. Bevor Andreas Schöpfer ab April seine als Nachfolge antritt, übernimmt Jessica Schuhmann interimsweise.

Leader
Oatawa/stock.adobe.com

Symbolfoto

Der aktuelle Kaufmännische Direktor der Mediclin Seidel-Klinik, Daniel Krumm, gibt seine Position Ende Januar auf eigenen Wunsch ab. Krumm war seit über 20 Jahren Teil von Mediclin und hatte vor einem Jahr die Stelle als Kaufmännischer Direktor übernommen. In der Klinik an der Lindenhöhe arbeitete er vorher als Mitglied der Klinikleitung sowie Leiter des Pflege- und Erziehungsdienstes.

In Bad Bellingen verantwortete Krumm insbesondere das Krisenmanagement, das aufgrund der Pandemie und den strukturellen Veränderungen der Krankenhauslandschaft in der Klinik stark gefordert wurde. Außerdem stieß er Projekte wie die Reorganisation der internen Prozesse und die Gestaltung des Generationswechsels in der Seidel-Klinik an.

Bis Ende März wird Jessica Schuhmann, die Therapieleitung der Seidel-Klinik, kommissarisch als kaufmännische Direktorin eingesetzt. Im April tritt dann Andreas Schöpfer die Stelle als neuer Kaufmännischer Direktor an. Schöpfer absolvierte ein Masterstudium in Gesundheitsökonomie und arbeitete bereits in verschiedenen Kliniken, zuletzt als Klinikleiter im operativen Klinikmanagement.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!