Georg Thieme Verlag KG

AmtseinführungBundeswehrgeneral Holtherm übernimmt neue BMG-Abteilung

Am 3. März 2020 wurde Dr. Hans-Ulrich Holtherm offiziell von Minister Jens Spahn als Leiter der neuen Abteilung „Gesundheits­schutz, Ge­sund­heits­sicherheit, Nachhaltigkeit“ im Bundesgesundheitsministerium (BMG) begrüßt.

Jens Spahn und Dr. Hans-Ulrich Holtherm
BMG/Schinkel

BM Jens Spahn und Generalarzt Dr. Hans-Ulrich Holtherm.

Bereits im Januar 2020 wurde bekannt, dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Frühjahr das Ministerium neu aufstellen wird. Neben Um- und Neubesetzungen der Leitungsebenen hat Spahn auch eine neue Abteilung 6 „Gesundheitsschutz, Klima und Nachhaltigkeit“ geschaffen.

Geleitet wird der neue Bereich von Generalarzt Dr. Hans-Ulrich Holtherm, der erst am 15. Januar 2020 das Kommando über das Bundeswehrkrankenhaus Ulm übernommen hatte. „Dr. Holtherm verbindet durch seine lang­jährigen Erfahrungen die Themen Gesundheit und Si­cherheit und ist daher Sinnbild für die neue Abteilung“, so Spahn am 3. März 2020 bei der offiziellen Begrüßung. „Die Expertise von Dr. Holtherm wird uns auch im jetzigen Krisenstab bei der Bekämpfung des Coronavirus sehr helfen!“

Vor Holtherms Übernahme des Bundeswehrkrankenhauses in Ulm war er Direktor für Wehrmedizinische Wissenschaft und Fähigkeitsentwicklung Sanitätsdienst und Stellvertretender Kommandeur Sanitätsakademie der Bundeswehr, München.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!