Georg Thieme Verlag KG

Ab FebruarSpahn stellt Ministerium neu auf

Voraussichtlich zum 1. Feburar 2020 baut Jens Spahn laut Medienberichten das Gesundheitsministerium um. In einem Brief an seine Mitarbeiter informierte er über die bevorstehenden Veränderungen.

Dienstgebäude BMG
BMG

Dienstgebäude des Bundesministerium für Gesundheit

Zu den Neuerungen, die Gesundheitsminister Jens Spahn auf den Weg bringt, gehören nicht nur Gesetze. Er baut nun auch sein Ministerium um, wie verschiedene Medien vermelden. Bereits zum 1. Februar soll es eine neue Abteilung 6 geben, die für die Themen „Gesundheitssicherheit“ und „Gesundheitsschutz, Klima und Nachhaltigkeit“ verantwortlich sein wird. Wer die Leitung der Abteilung übernimmt, ist derzeit wohl noch offen.

Auch innerhalb der bestehenden Abteilungen wird es Veränderungen geben, personell und auch was die Aufgaben betrifft. Abteilung 4 zum Beispiel wird sich zukünftig unter Pflegeexpertin Birgit Naase ausschließlich dem Thema Pflege widmen. Das Thema Prävention wandert in Abteilung 3, die sich derzeit um Medizin und Berufsrecht kümmert. Leiter wird Joachim Becker, Ex-Leiter von Abteilung 2.

Die Leitung von Abteilung 2 (Gesundheitsversorgung und Krankenversicherung) hat ab Februar Sonja Optendrenk inne. Neue Chefin der Leitungsabteilung wird Susanne Wald, vormals Leiterin der Abteilung 3. Alle anderen Abteilungen sind von den Änderungen nicht betroffen.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!