Georg Thieme Verlag KG

Geschäftsführer-TandemHerzzentrum und Helios Park-Klinikum Leipzig unter neuer Leitung

Sabine Anspach übernimmt ab April 2020 die Klinikgeschäftsführung des Herzzentrums Leipzig. Julian Zimmer ist bereits seit März 2020 Klinikgeschäftsführer des Helios Park-Klinikums Leipzig. 

Julian Zimmer
Helios

Julian Zimmer, Klinikgeschäftsführer des Helios Park-Klinikums Leipzig

Sabine Anspach
Helios Kliniken / Steffen Leiprecht

Sabine Anspach wird zum 1. April 2020 Klinikgeschäftsführerin am Herzzentrum Leipzig.

Zum 1. April 2020 übernimmt Sabine Anspach (38) als Klinikgeschäftsführerin die Leitung des Herzzentrums Leipzig. Sie folgt auf Prof. Dr. Sebastian Heumüller, der das Herzzentrum Leipzig seit Weggang von Dr. Roland Bantle (März 2019) interimsweise geführt hat. Julian Zimmer (33) ist seit dem 1. März Klinikgeschäftsführer des Helios Park-Klinikums Leipzig, das zuvor ebenfalls von Bantle geleitet wurde. 

Sabine Anspach leitet seit April 2019 das Helios Klinikum München West in Pasing sowie die Helios Klinik München Perlach. Zuvor war sie seit Mai 2017 Assistentin der Klinikgeschäftsführung des Helios Klinikums Berlin-Buch, einem Klinikum der Maximalversorgung. Anspach blickt darüber hinaus auf knapp sechs Jahre in verschiedenen Positionen für Compugroup Medical zurück, einem auf Krankenhäuser und Arztpraxen spezialisierten Software-Hersteller mit Schwerpunkt E-Health. Hier war sie unter anderem Area Vice President Schweden, Vice President Finance Nordeuropa und Vice President Business Development. Sie ist Absolventin der WHU Otto Beisheim School of Management in Vallendar und hat erfolgreich am MBA-Programm der Lancaster University Management School in England teilgenommen.

Julian Zimmer war als Kaufmännischer Leiter seit September 2017 für das operative Geschäft des Helios Park-Klinikums sowie seit März 2018 zusätzlich für das Herzzentrum Leipzig verantwortlich. Der studierte Gesundheitsökonom absolvierte das Trainee-Programm bei Helios, war im ambulanten Sektor sowie im Bereich der Rehabilitation tätig. Der 33-Jährige hat die Ausrichtung beider Häuser mitentwickelt und freut sich auf seine neue Position: „Der Standort Leipzig liegt mir am Herzen. Ich freue mich auf die neue Herausforderung, das Helios Park-Klinikum als Spezialisten zur Behandlung von körperlichen und seelische Erkrankungen weiterzuentwickeln und zu stärken.“

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!