Georg Thieme Verlag KG

Uniklinik JenaKamradt neuer Wissenschaftlicher Vorstand am UKJ

Prof. Thomas Kamradt wurde am 11. Dezember 2020 zum neuen Wissenschaftlichen Vorstand am Universitätsklinikum Jena (UKJ) gewählt. Zugleich übernimmt er das Amt des Dekans der Medizinischen Fakultät.

Thomas Kamradt
Universitätsklinikum Jena

Prof. Thomas Kamradt wird neuer Wissenschaftlicher Vorstand am Universitätsklinikum Jena.

Prof. Thomas Kamradt ist in der Wahlversammlungssitzung vom 11. Dezember 2020 zum neuen Wissenschaftlichen Vorstand des Universitätsklinikums Jena gewählt worden. Die Wahlversammlung, die vom Vorsitzenden des Verwaltungsrats, Staatssekretär Carsten Feller, geleitet wird, setzt sich aus den Mitgliedern des Rates der Medizinischen Fakultät und des Verwaltungsrats des UKJs zusammen. Nach Abschluss eines Dienstvertrages wird Prof. Kamradt dieses Amt antreten und zugleich das Amt des Dekans der Medizinischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena übernehmen.

Thomas Kamradt ist 2004 zum Professor für Immunologie berufen worden und leitet seitdem das Institut für Immunologie am UKJ. Nach dem Medizinstudium in Köln, Wien und Berlin absolvierter er seine Facharztweiterbildung zum Internisten an der Uniklinik Bonn.

Als Wissenschaftler ging er in die USA, lehrte und forschte am Massachusetts Institute of Technology, MIT, in Cambridge und der Tufts University in Boston. Anschließend arbeitete er am Deutschen Rheumaforschungszentrum und der Charité in Berlin. Sein wissenschaftlicher Schwerpunkt ist die Erforschung von chronischen Entzündungsprozessen wie z. B. Rheuma. Seit 2016 vertritt er die Immunologie im DFG-Fachkollegium und ist gegenwärtig Präsident der Deutschen Gesellschaft für Immunologie.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!